Giant Sequoias of Mariposa Grove

Trip Start Jun 21, 2013
1
17
29
Trip End Jul 11, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of United States  , California
Thursday, June 27, 2013

Nachdem wir brav und andächtig der Nationalhymne zum Frühstück gelauscht hatten (tatsächlich erstarb für diese Dauer jede Aktivität im Hotel) ging es für uns wieder zeitig los, zum Mariposa Grove um in Ruhe die Stimmung dieses berühmten Waldes zu erleben. Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole aber hier alles ist alles größer - auch die Bäume. (Für Emma: das Land scheint manchal mit eine Art umgekehrter Schrumpfkannone von Gru bearbeitet worden zu sein.) Wundervolle Fichten, Redwood, Pinien, Zedern und vorallem die unfassbaren, bis zu 3.000 Jahre alten Mammutbäume bilden eine Flora der Dinosaurierzeit. Hier wird jedoch die Dimension erst durch Bilder greifbar, wenn man Referenzobjekte (wie zum Beipiel kleine Mächen) daneben stellt. Schaut die Fotos an. ich sage nur: 30m Umfang, 90m hoch, die (nach Volumen) größten Lebewesen der Erde. Der Besuch der Mammutbäume stand bei den Mädels von vorn herein ganz oben auf der Wunschliste, die schon vor Wochen erstellt wurde. Entsprechend dankbar haben sie alles Wissen über diese Giganten, die Bedeutung von Waldbränden und die Entstehung des Nationalparks aufgenommen. Nicht zu glauben was für Fragen ihnen nach einer einstündigen detaillierten Führung noch eingefallen sind. Mir rauchte der Kopf...

Als der Besucheransturm wieder anschwoll sind wir für ein spätes Mittagessen nach Hause in unser Laura-Ashley-Memorial Hotel gefahren. Wir hatten alle etwas leckeres zu Essen (und ich noch ein Glas herrlichen Kalifornischen Chardonnays), was zu ausgiebigen Tischgesprächen und Gelächter auf der Terrasse führte und die Kellner ob unseres europäischen Sitzfleisches sichtlich irritierte. Egaaaal! Den Nachmittag verbrachten wir am Pool und mit ersten Vorbereitungen für unsere Wanderung, die Morgen (Samstag) losgeht. (Die Mädchen haben sich vorgenommen morgen wenigstens einige Eurer Mails zu beantworten)

Wir werden - wenn es die Hitze zulässt (ich hoffe die Beiden halten gut durch) - durch die High Sierra im nördlichen Teil des Yosemite National Parks von Camp zu Camp wandern. Für die die es genau mitverfolgen: Toulumne, Glen Aulin und May Lake. Diese Zeltlager sind nur sehr einfach ausgestattet, haben nur begrenzt elektrischen Strom und definitiv kein WiFi oder Mobilempfang. Daher, meine Lieben, werden wir höchstens morgen noch einen kurzen Statusupdate liefern und uns dann mindestens bis Montag abmelden.
Slideshow Report as Spam

Comments

Andy on

Ihr Lieben,
endlich wieder online :)))) was für Dimensionen - unfassbar! Ich freu mich schon auf die Diaschau zu Hause - merkt euch ja alle Details gut, Mädels;)
Ich glaube, wenn Ihr zurück seid, kann man Schotti und Julie garnicht mehr auseinander halten, Ihr seht euch irgendwie immer ähnlicher!!! Sehr lustig, nicht dass wir aus Versehen Schotti mit nach Hause nehmen am Flughafen;)) Wir zählen natürlich die Tage bis dahin, freuen uns aber so sehr über die fantastischen und einzigartigen Erlebnisse, die Ihr habt und nie vergessen werdet! Ich weiss nicht, wie wir die zwei Tage bis Montag ohne Eure Berichte überleben sollen, aber wir wünschen Euch von Herzen eine tolle Wanderung. Und Vorfreude ist ja bekanntlich die größte Freude ;)) Wir drücken Euch alle gaaaannnnzzz doll und freuen uns jetzt schon auf Montag, big kiss Andy und Lene (Emma schläft noch, schickt aber sicher auch einen Kuss:)))

Pedi on

Mädels und Peter, ich sage euch, das ist ja der Wahnsinn!! Wieso hatte ich eigentlich nicht Idee, mit euch nach Californien zu fahren? Diese Mammutbäume und ihr eigentlich gar nicht so winzigen Mäuse daneben ;-). Voll krass!
Ich lese was von "wenn die Hitze es zulässt" - sehr witzig! Kann man von Hamburg nicht gerade behaupten. 12,5 Grad und Regen, kein Licht, die ganze Woche nicht. Ostsee ist wahrscheinlich auch nicht besser - der Sommer hat uns irgendwie vergessen.
Die kleinen Freuden: Seit gestern Abend habe ich zu Hause Telefon und Internet und Fernsehen - alles brav selbst eingerichtet. Das hat der Mann von der Telekom mir gar nicht zugetraut.
Dein Teppich ist schon, da Frosch, nächste Woche kommen Gardinen. Und dann kann ich auch endlich die Wolldecke vom Schlafzimmerfenster abbauen. Die ist von dem vielen Regen schon nass und ekelig. Unser neues Zuhause ist also schon richtig gemütlich.
Uli könnte übrigens mal ein Bad und eine Bürste gebrauchen. Der stinkt, aber ist sehr süß und springt immer hoch. Wie viele Leckerlis darf ich ihm geben? Drei? Die sind ja klein.
Ich knutsche euch - Opi hat auch schon was geschrieben. Die Rosi erreiche ich nicht. Aber Christine vom PÄMI würde gerne mal schauen, darf ich ihr den Link geben, Peter?
Wandert schön und alles brav merken, wir freuen uns schon auf den Vortrag ;-). Jetzt seid ihr eine Woche weg und habt schon mehr erlebt, als hier wahrscheinlich in drei Monaten passiert. COOL. Und auch cool, dass Papi monatelang diese Reise vorbereitet hat.
Ich schicke eine Menge verregnete Mami/Pedi/Küsschen in die weite Welt hinaus bis zum Yosemite Park und wünsche euch drei tolle Wandertage. Denkt dran, mit Papi sind die Wanderungen immer etwas länger, als vorher geplant. Mein Tipp, Wasser und Bananen oder irgendwas zu essen. Und nicht quengeln ;-)
xxxxxxxxxx Mamsi/Pedi

Marili on

Peter, endlich haben wir es geschafft Euch zu "joinen"
toll was Ihr schon so erlebt habt.
Weiter so - die Mädels und wir beneiden Euch unendlich und es wirft herrliche Erinnerungen bei uns auf.
Hoffentlich reisen wir nächsten Sommer zusammen
lg an Charlotte und die hübsche Freundin Jule
hug Marili & Co

Emma in the rainy Giekau :-( on

Hallo. Das sind ja MINI- Bäume( ;-) ). Julie und Schotti Haben auf den Bildern ja ganz zufällig das gleiche an. Wo und wie lang wandert ihr denn???????????

Naja, mein Text ist heute etwas kürzer als das letzte mal...

Emma

P. S.: Ich schicke euch Liebe Grüße, aber garantiert keinen KUSS!!!!!!!
P. P. S.: Noch viel Spaß beim Wandern

Wuschi on

Was um alles in der Welt ist ein "Wimmelnild"? Ist das lecker? Wenn ja, bringt bitte reichlich mit.
Hier in Hamburg gibt es die ja nur in grau. Blau hab ich noch nie gesehen....

Liebe Grüße und schöne Wandertage,
Wuschi

Pedi on

Oh Wuschi - ein bisschen mehr Phantasie...;-) Der mein Wimmelbild. Du hast drei Kinder und wirst doch wohl wissen, was ein Wimmelbuch/-bild ist.
Viel Spaß an der grauen See - gefühlt ist hier alles grau, selbst das Gras an der Alster.

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: