Nogal & In the middle of nowhere

Trip Start Apr 28, 2011
1
14
22
Trip End Aug 12, 2011


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
Guesthouse

Flag of Costa Rica  , Heredia,
Monday, June 6, 2011

Hallo ihr Lieben,

am Sonntag bin ich wie gesagt nach Nogal gefahren. Nogal ist im Prinzip eine Ansammlung von Huetten zwischen Bananenplantagen und Urwald.
Den Link zur Homepage habe ich euch ja schon gepostet. 
 
Da in dieser Woche der "dia mundial del ambiente" (Welttag der Umwelt) war, haben wir einige Aktivitaeten vorbereitet, um diesen Tag in der Schule zu feiern. Hierzu gehörten ein Theaterstück über Umweltschutz und eine Art Naturralley, in der die Schüler anhand von Hinweisen verschiedene Bäume erkennen und finden mussten. Das war viel Arbeit hat aber mindestens genauso viel Spaß gemacht und die Kinder waren begeistert. 
Außerdem wurde der Schule ein Stern der Bandera Azul verliehen, das heißt, dass sie besonders viel für die Umwelt getan haben (Kurzfassung), verliehen

Am Donnerstag war ich außerdem mit einem der Mitarbeiter im Urwald. Ich habe Aras und Pfeilgiftfrösche gesehen. Außerdem hat er mir verschiedene heimische Pflanzen und bei einigen deren medizinischen Gebraucht gezeigt. (an Yvette: Herr Hammann wäre bestimmt begeistert ;-) ) Das war echt klasse.

Aber ganz allgemein, fand ich dieses Erlebnis echt super. Irgendwie erinnert mich das Lebensgefühl der Leute an Afrika: Man kann auch mit fast nix glücklich sein! Und einem wird hier immer wieder klar, dass für uns alltägliche Sachen eigentlich totaler Luxus sind: fliessendes Wasser, Auswahl im Supermarkt,...

Wenn ihr jetzt denkt, Nogal wäre "In the middle of nowhere" gewesen, habt ihr euch geirrt. Freitag nachmittag und Samstag morgen war ich mit einer Gruppe von Biologen im Urwald. Dort haben wir verschiedene Fallen für kleine Säugetiere aufgestellt, um diese yu bestimmen und zuvermessen. Stellt euch einfach einen Urwald vor und mittendrin ein Haus. Wir haben sogar 4 Fledermäuse gefangen! Und ich habe einen Affen gesehen. 

Ach und noch was: Leute mit Höhenangst, so wie ich, müssen sich an manchen Stellen echt überwinden. Ich wünschte, ihr wärt hier, um euch das alles zeigen zu können!

Eure Julia 

P.S.: Auf nach Puerto Viejo de Limon....
Slideshow Report as Spam

Comments

Petra on

Du machst mich neidisch.
Fledermäuse habe ich allerdings auch schon gefangen und ihnen die Nägel lackiert (um sie wiederzuerkennen).
Hast du zufällig noch ein Foto, wo man den ganzen Baum mit Krone und Mensch daneben sehen kann? Das suche ich auch schon länger.

Gruß

julia-panama
julia-panama on

Habe ich probiert - ging aber nicht, weil man nicht weiter nach hinten gehen konnte. Vielleicht ergibt sich die Moeglichkeit ja noch...

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: