Ausflüge

Trip Start Sep 02, 2008
1
8
Trip End Dec 20, 2008


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of France  ,
Tuesday, October 7, 2008

Hallo ihr Lieben,

jetzt ist schon über ein Monat hier in Frankreich um und ich habe wenig berichtet...

Denn einerseits tut sich hier wenig:
Wir gehen brav "zur Schule", erledigen unsere Hausaufgaben, gehen auf seltsame Parties in Wohnungen mit durchgedrehten Leuten bis die Polizei kommt, essen täglich Baguette/ Croissants/ Camembert usw., haben unseren täglichen Kurs in Sachen kulturelles Management direkt bei uns im Haus (5 Nationalitäten und damit unterschiedliche Ansichten zum Thema Sauberkeit und Lautstärke) und sprechen teilweise 4 Sprachen an einem Tag.

Andererseits nutzen wir die Wochenenden um viel zu sehen. So war ich bereits 3x in Lille, 2x an der Küste und in Brüssel bei Brenda.
Lille ist wirklich eine ganz tolle gemütliche Stadt und wir haben dort schon unser Stammkaffee gefunden und Moules Frites gegessen.
Die Küste ist ohne Sturm und bei blauem Himmel noch faszinierender. Genau wie auf der anderen Seite in Südengland gibt es hier hohe Kreidefelsen ohne jegliche Absicherung und tolle Strände zum Spazieren.
Der tollste Ausflug bisher war nach Belgien. Nach einem Tag im malerischen Gent, habe ich meine Schulfreundin Brenda in Brüssel besucht. Brenda hat sich wirklich super um mich gekümmert: Ich habe in ihrer gemütlichen Wohnung gelebt (hach eine saubere Küche), Brenda hat mir die wichtigste Sehenswürdigkeiten und die skurrilsten Läden gezeigt und wir sind abends um die Häuser gezogen. Echt eine super Abwechslung zu den 3 Kneipen in St.Omer!
Nächstes WE sind wir aber erstmal wieder in StO, da wir diese Woche Do und Fr am "Sustainable Development World Forum" in Lille partizipieren "dürfen". Am folgenden WE geht es deshalb als Ausgleich in die Metropole London!!!
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: