Einfach nur Tofino!

Trip Start Aug 03, 2009
1
10
93
Trip End May 02, 2010


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
In the Woods!!! Yeah Baby!!!

Flag of Canada  , British Columbia,
Wednesday, August 26, 2009

Am naechsten Tag sind wir dann im Paradies aufgewacht! Ich bin aus unserem sehr komfortablen und vor allem grossen Zelt :P rausgekrabbelt und einfach nur WOW! Die Sonne hat geschienen, es war warm und der Strand sah einfach genial aus.

Dort haben wir dann sofort neue Leute kennengelernt, die auch im "Tonquin Park" zelten. Die sind alle einfach sau laessig drauf, aber wie schon so oft fast nur Deutsche! :( Des ist echt schlimm, du kommst nach Kanada und triffst nur Deutsche!
Aber egal, die sind einfach super drauf, und wir haben uns alle gut befreundet, die "Tonquin Crew" wurde geboren!

Die Woche, die wir in Tofino verbracht haben, war einfach traumhaft. Wir hatten fast immer gutes Wetter und konnten somit die letzten warmen Sonnenstrahlen in Kanada geniessen.
Abends haben wir dann eigentlich immer ein Lagerfeuer am Strand gemacht, sassen drumherum und haben einfach gechillt.

Des Leben dort war wieder mal sehr laessig, zum Waschen und um aufs Klo zu gehen, mussten wir ca. 15 Minuten in den Ort laufen und die "washrooms" vom Supermarkt benutzen. Dafuer hatten wir eine kostenlose Unterkunft im Wald (bei den Baeren!) und keine Hektik.

Am Freitag war es dann soweit: Jan und ich haben einen Surfkurs gemacht! Nach einer ca. 10 minuetigen (eigentlich ueberfluessigen) Einfuehrung, konnten wir dann 3 Stunden in den Wellen spielen. Das war ein Spass, speziell fuer so ein Spielkind wie mich! ;)
Am Ende haben wir es dann sogar schon geschafft, die Wellen bis ans Ufer zu surfen! Ja Maan!

Abends gings dann mit der Crew in den einzigen Pub in Tofino, in dem man umsont Billard spielen kann und sogar die nicht-alkoholischen Getraenke kostenlos(!) sind. Ein Paradies ;)
Danach natuerlich noch ein Lagerfeuer und dann nach einem sehr langen Abend endlich into the woods zum schlafen!

Samstags sind wir dann nach 4 Stunden Schlaf wieder aufgestanden, weil wir eigentlich wieder surfen wollten. Aber irgendwie waren wir dann zu faul und haben dann einfach die Sonne an unserem Strand genossen.

Wir haben dann auf jeden Fall einen Fehler begangen: wir haben naemlich fuer 2 Naechte Betten im Hostel reserviert, weil des eigentlich ganz geil dort ist, und nicht unbedingt Hostel like.
Aber nicht so schlimm, weil wir dann mit unseren engeren Freunden (Lea & Lisa aus Deutschland und Melanie aus Quebec) was gekocht haben! Das war ein richtiges Fest, nach so vielen Tagen Fertigfutter! Wir haben uns wirklich vollgefressen mit den sau geilen Pfannkuchen und frischem Obst :) Und sonst haben wir des Hostel auch nur zum Schlafen benutzt, weil wir eh die ganze Zeit beim "Tonquin Beach" waren.

Sonntags gings dann wieder auf in die Wellen, auch wenn sie diesmal nicht so gut waren wie beim ersten Mal!
Wir haben des kleine Auto von Melanie vollgepackt, obwohl des eh schon rappelvoll war, Surfboards aufs Dach und uns zu Fuenft reingequetscht. Dann gute Tryo Musik aufdrehen (un deux trois...quatorze^^) und auf zum "Chesterman Beach"!
Der Jan und ich haben dann noch Surflehrer fuer Lea und Lisa gespielt, weil wirs einfach so draufhaben :P
Jedenfalls hat des Surfen wieder unheimlich viel Spass gemacht!

Die restlichen Tage haben wir dann damit verbracht, noch einmal Surfen zu gehen und einen kurzen Trip zum "Long Beach", ein sehr schoener und, wie der Name schon sagt, langer Strand!

Worauf man auch immer aufpassen musste, war dass kein Essen im Zelt ist, weil wir im "Baerenland" waren. Soll heissen, am Tag als wir angekommen sind, wurde von 2 Maedls des Essen durch einen Baeren vernichtet. Na gut, also kein Essen im Zelt!
Irgendwann haben uns dann aber so dumme Kraehen unsere Vorraete aufgefressen, die drecks Viecher!  :)

Da es am Mittwoch fuer die meisten von der "Tonquin Crew" wieder woanders hinging, haben wir noch ein grosses Abschiedslagerfeuer gemacht. Sehr feine Feier!
In der Nacht hat dann irgendein Viech mit unserem Essen rumgespielt, so dass ich wach da lang und Angst hatte das es ein Baer ist! ;) This was a bit scary! Aber wahrscheinlich wars nur irgendein kleines Viech, weil der Essenssack noch ganz war.

Die Zeit in Tofino war einfach wunderschoen, wir haben viele nette Leute kennengelernt und super Erlebnisse erlebt!!! ;)

Respect!


Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: