Besuch im SOS Kinderdorf Da Nang

Trip Start Feb 12, 2013
1
35
47
Trip End Mar 28, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Vietnam  ,
Friday, March 15, 2013

Wir haben in Hoi An und DaNang zwei Waisenhäuser besucht. Das staatliche Waisenhaus in Hoi An beherbergt etwa 90 Waisen, davon ein knappes Drittel behinderte Kinder. Die Unterkünfte sind sehr spartanisch. In einem kleinen Schlafraum von ca 15 qm wohnen 12 Kinder. Jeweils 2 Kinder teilen sich ein Bett. Die hygienischen Verhältnisse sind nach unseren Masstäben unzumutbar. Immerhin gibt es für jeden Wohnraum ein Bad mit Toilette. Zahnbürsten haben wir in den Bädern allerdings keine gesehen. Unser Hotel unterstützt dieses Haus regelmässig mit Sachspenden.

Das SOS Kinderdorf in Da Nang hingegen ist ganz ausgezeichnet geführt. Die 130 Kinder wohnen auf 16 Häuser verteilt und teilen ihr Zimmer mit maximal 3 weiteren Kindern. Sie werden von einer Vollzeitmutter betreut. Wir hatten das Glück, dass die stellvertretende Präsidentin von SOS Kinderdörfer in Vietnam an diesem Tag im Dorf war. Sie spricht sehr gut Englisch und hat uns fast zwei Stunden lang die Situation der Kinder und das Konzept des SOS Dorfes erklärt und uns zusammen mit der Direktorin des Dorfes durch das Kinderdorf geführt. Wir sind mit solchen Waisenhäusern durch unsere Arbeit für Kinderdörfer in Litauen sehr vertraut und waren sehr beeindruckt, dass das SOS Dorf hier allerhöchsten Standards entspricht. Es gibt sogar ein Jugendhaus für ältere Jugendliche, eine Lehrwerkstatt, einen Kindergarten und eine komplette Schule, in die auch Kinder aus der Umgebung aufgenommen werden.
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: