UEFA Cup Final

Trip Start Sep 20, 2007
1
117
132
Trip End Jun 18, 2008


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of United Kingdom  , England,
Thursday, May 15, 2008

Die geographische Nähe zu Manchester und der vorlesungsfreie Mittwoch waren Grund genug sich das UEFA Cup Finale in der Spielstadt anzuschauen. Mit der Bahn nach Manchester, wobei man wieder merkt, dass nicht nur die Häuser sondern auch andere Dinge im Königreich ein bisschen Investitionsbedarf aufweisen. Seit Königin Victoria im neunzehnten Jahrhundert das Schienennetz aufgebaut hat, wurde daran wohl auch nicht mehr viel gemacht. Und wie man es vom öffentlichen Nahverkehr in England kennt war auch die Zugdichte nicht auf eine Großveranstaltung eingestellt.

Manchester war dann ein einziges Fussballfest. Victoria Station war überrannt mit Schotten, 120.000 Glasgow Fans wurden erwartet, dazu noch ein paar Leute aus St. Petersburg. Drei Public Viewing Areas, die am Nachmittag schon so voll und versifft waren, dass man sie nicht mehr guten Gewissens betreten konnte. Da geht der Brite doch lieber ins Pub, auch wenn auch diese mehr als überfüllt waren konnte man immerhin meistens einen Großteil eines der Bildschirme sehen. Das Spiel ist schnell zusammengefasst, Glasgow verlor, Tränen flossen reichlich, aber eigentlich ist die positive Stimmung nicht wirklich gekippt. Um den letzten Zug gen Heimat zu bekommen ging's dann durch die ganze Innenstadt, vorbei an zwei der drei Public Viewing Areas, am Riesenrad, in den Bahnhof, mit dem letzten Zug nach Hause. Hin und wieder kamen in Manchester Gruppen von Leuten durch die Straßen gerannt, mal ein paar Maskierte "Fans" mit Stöcken ausgerüstet. Aber wie ich heute von der BBC erfahren habe ging es in der Stadt ja noch ein bisschen zur Sache. Luckily without involving me.
http://de.youtube.com/watch?v=aO25BRXA0E8
Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: