Ein Tag in Puebla

Trip Start Jan 12, 2009
1
4
17
Trip End Mar 31, 2009


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Mexico  , Central Mexico and Gulf Coast,
Friday, February 20, 2009

Eigentlich tun wir Puebla unrecht damit, dass wir nur eine Nacht hier bleiben, aber der Karneval in Veracruz wartet nicht und so machen wir das Beste aus unserem kurzen Aufenthalt. Puebla ist beruehmt fuer seine vielen Fliesenfassaden in der Innenstadt, und das koennen wir nur bestaetigen. Ueberall blitzen sie in der Sonne und verleihen dem Stadtzentrum ein besonders schoenes Aussehen. Ausserdem erleben wir etwas, was uns bisher in Mexiko noch gar nicht passiert ist: Niederschlag. Und wenn, dann richtig! Der Himmel verdunkelt sich und es hagelt grosse Eiskoerner. Gut, dass wir da gerade im Hotel waren, um uns waermere Sachen anzuziehen nachdem die Sonne verschwunden war. Allein der Laerm der Hagelkoerner auf dem Dach macht klar, wie heftig der Niederschlag ist. Nach etwa einer halben Stunde ist der Spuk auch schon wieder vorbei, und wir koennen erneut in die Stadt aufbrechen.

Die Kathedrale ist riesig und dementsprechend beeindruckend in ihrer Wirkung - von aussen wie von innen. Auf dem Weg zum Kuenstlermarkt will ein uebereifriger Schuhputzer so unbedingt Sascha's Schuhe putzen, dass er ihm im Laufen Wachs auf die Schuhe schmiert. Und so muessen wir ihn gewaehren lassen, und ehrlich gesagt wollten wir die Schuhe sowieso gerade wieder wachsen.

Abends gehen wir in ein schoenes Restaurant direkt gegenueber von unserem Hotel, wo wir die lokale Mole, eine spezielle Sosse typisch fuer Oaxaca und Puebla, in gleich drei Varianten probieren koennen. Sie wird ziemlich kompliziert hergestellt mit bis zu 17 verschiedenen Zutaten, unter anderem Kakao, Nuesse und Chili. Mole ist eben nicht einfach irgendeine Sosse, sondern bildet den Hauptbestandteil des Essens und schmeckt wirklich nicht schlecht, aber unsere Lieblingsspeise wird es wohl nicht werden.

So ist unser Tag in Publa auch schon vorueber und wir ziehen weiter nach Veracruz.
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: