Von einem "Krankenhausaufenthalt" und nem ...

Trip Start Aug 31, 2005
1
2
31
Trip End Dec 19, 2005


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of United States  , Illinois
Wednesday, August 31, 2005

Von einem "Krankenhausaufenthalt" und nem "Exil"-Berlinern

Hallo,

musste 2h am Flughafen auf meinen Bus warten und da habe ich die Gelegenheit genutzt, meine Handyrechnung in astronomische Höhen zu treiben. Die Busfahrerin war eigentlich ganz cool auch wenn sie die Spur leider nicht immer halten konnte - was bei einem Vier-Spuren-Highway, auf dem auf allen Spuren Trucks unterwegs sind, eigentlich nicht zu empfehlen ist.

Der Flug kam mir ein bischen vor wie ein schlechter Krankenhausaufenthalt. Man liegt zwar nicht, aber man sitzt die ganze Zeit, guckt vor Verzweiflung furchtbar schlechte Filme, ab und zu kommt schreckliches Essen vorbei und die Zeit dazwischen langweilt man sich - weil ich es leider verpasst habe, mir ein vernünftiges Buch mitzunehmen.

War gerade beim office for international student affairs. Der Typ da war ganz aus dem Häuschen, weil er von 1977-91 an der FU in Berlin war. Er hat hat mir irgendwelche organisatorische Sachen erzählt und zwischen durch hat er immer irgendwelche flashlights, in denen er mir dann kleine Anekdoten erzaehlen musste. 'What do you say for 'haenchen' in East Berlin? They have such a funny word.' - Okay Meister - 'Dass heisst 'Broiler' ' - und dann war er ganz gluecklich ...

Ich habe auch schon die erste Umweltgruppe ausgemacht. Morgen ist grosses Treffen und Kennenlernen. Mal gucken ob es hier noch Leute gibt, die sich nicht nur von Fastfood ernaehren. Das ist echt eine Schwierigkeit hier. Es gibt einfach nur Fastfood - unvorstellbar aber wahr. Werd am Wochenende mal zu Wal Mart fahren und einkaufen, dann kann man sich wenigstens mal ne Stulle schmieren.

Leider habe ich es noch nicht geschafft, mein Zimmer zu wechseln. Ich wohn jetzt gerade mit nem Koreaner zusammen - in einem Zimmer mit Doppelstockbett. Irgendwie bin ich aus dem Alter doch raus. Ab Montag gibt es ne Chance in ein Einzelzimmer zu wechseln. Es muss einfach klappen. Werd nachher erst mal meinen Laptop ans LAN-Netz anschliessen.

Jetzt sitze ich gerade in der Bibliothek und hab mir ein paar Sachen erklaeren lassen. Werd gleich noch mal die courses checken und morgen mit meinen Ideen mich bei department vorstellen. Außerdem muss ich heute nach mal bei meiner Krankenversicherung anrufen. Die machen hier Stress, weil sie nicht vom ersten Semestertag gilt, sondern erst seit meiner Einreise. Versteh das einer. Hoffe, die datieren mir die Unterlagen zurück, sonst war dass alles fuer die katz und ich muss noch eine abschliessen.

So, soviel erstmal von hier. Lasst es euch gut gehen und schreibt mal was ihr so macht.

Besten Gruss
Felixx
Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: