Sao Paulo stopover

Trip Start Jan 12, 2009
1
4
143
Trip End Dec 31, 2010


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Brazil  ,
Wednesday, January 21, 2009

After two nights in rainy Sao Paulo (hostel O de casa) I will leave today for Santiago. A 54 hours bus ride awaits me.

What I learned in Brazil:
Only few people understand spanish around here. The languages arent as much alike as I thought.

Sao Paulo feels safer than Salvador - in comparison it is a rich city.

I was surprised how trained Brasilian people are. Capoeira, dancing, jogging, surfing - sports is everywhere!

I really loved Salvador. But now I am looking forward to get to Chile. I have been there seven years ago and fell in love with the county. It feels a bit like coming home...

German version:
Nach zwei Naechten im Nieselregen von Sao Paulo (im Hostel O de Casa) geht es fuer mich heute nach Santiago weiter. 54 Stunden im Bus erwarten mich.

Fazit nach einer Woche Brasilien:
Ein Grossteil der Brasilianer versteht KEIN Spanisch - ich freue mich darauf, mich in Chile wieder in ganzen Saetzen statt mit einzelnen Worten unterhalten zu koennen.

Unerwarteterweise fuehlt sich Sao Paulo viel sichererer an als Salvador - verglichen mit Salvador eine reiche Stadt.

Noch nie habe ich so viele Waschbrettbaeuche auf einem Haufen gesehen wie in Salvador. Sport wird hier grossgeschrieben: Capoeira, Kampfsport, Surfen, Jogging, Tanzen...

Vor allem Salvador war grossartig. Trotzdem freue ich mich jetzt auf Chile. Das ist ein bisschen wie heimkommen. Sieben Jahre ist es her, dass ich das letzte Mal dort war - viel zu lange!






Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: