City in the mountains

Trip Start Sep 14, 2005
1
13
23
Trip End Nov 09, 2005


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Bolivia  ,
Friday, October 14, 2005

Von Puno gehtīs mit einem Luxusliner erstmal nach Copacabana- dort umsteigen in eine Moerdermaschine auf Unimogreifen- mir schwahnt Uebles. Die Strecke ist teilweise ungepflastert und abenteuerlich. Aber das Beste kommt noch. Ploetzlich heisst es austeigen- wir sollen die Faehre nehmen. Denke noch so- kein Problem- aber warum sollen wir aussteigen??

Ihr kennt doch alle Venedig mit seinen Gondolieren- sowas in der Art muesst ihr Euch in Gross vorstellen- nur dass da der Typ mit dem Stock keinem Liebespaar ein Staendchen traellert, sondern der Buss auf das schwimmende Nichts gefahren wird.
Wir ueberqueren den Titikaka bei Stroemung mit einen anderen kleinen Motorboetchen.
Ich weiss nicht bis heute, wie der Gondoliere mit dem einen Stab den Bus bei der Stroehmung da rueber bekommen hat- aber er hatīs geschafft!!

In La Paz nach 4 Stunden werden wir erstmal von streikenden Frauen empfangen- die alles blockieren. Gehoert zum Strassenbild erfahre ich. Dieser Streik galt dem Gasproblem- das man lieber ans Ausland teuer verkauft statt die eigene Bevoelkerung damit zu versorgen.
Soll ich noch die naechsten Tage oefters sehen. Aber es gibt noch geneugend Gruende zum Streiken- Gas ist nur einer.
Die Leute bleiben aber alle relaxed und finden ihre Wege durch kleine Seitengassen- auch wenn es fuer uns manchmal unmoeglich scheint, dass da ein Buss durchkommen soll.

La Paz ist ziemlich turbulent- ueberall wimmelt es von Leuten auf der Strasse- viele Strassenstaende beleben das Stadtbild und es hupt an allen Ecken an denen sich die Blechlavinen durchschieben. Irgendwie scheint die Stadt nicht wirklich zur Ruhe zu kommen. Abends wird es auf den Strassen noch viel lebhafter- ueberall Futterbuden, kleine Verkaufsstaende wo Du schlichtweg alles kaufen kannst.
La Paz ist - wie ich finde der Kontrast zwischen Tradition und Neuem. Viele Frauen in Tracht kommen morgens schwer beladen in die Stadt um ihre Produkte an den Mann zu bekommen. Die Tracht dominiert hier doch sehr das Stadtbild. Wenngleich aber auch die Leute in Anzuegen und Handys rumflitzen- beide teilen sich dann den Platz im Micro.

La Paz ist als Stadt nicht der sonderliche Knaller- fuer einen Konsumenten laesst es aber sicher das Herz hoeher schlagen- der wird bei den zahlreichen Mercados sicher fuendig.
Mich interessiert eher das Umland von der Stadt das unglaubliches zu bieten hat- ich fange erstmal mit dem Unglaublichsten an....
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: