Kings Canyon

Trip Start Sep 26, 2008
1
46
105
Trip End Jun 11, 2009


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Australia  , Northern Territory,
Saturday, January 24, 2009

Nach dem langen Hardcoretag an den vermutlich am meisten fotografierten Steinen dieser Erde machen wir uns am naechsten Tag gleich auf zu unserer letzten Sehenswuerdigkeit des Roadtrips, dem Kings Canyon.

Schon gegen Mittag erreichen wir den netten Campingplatz und wollen vor dem ersten grossen Trek durch den Canyon noch kurz den Pool antesten.

Wieder mal kommt alles anders. Dunkle Gewitterwolken ziehen auf. Sofort ruft irgendwo jemand, dass wir dann wohl aufs Laufen verzichten muessen und stattdessen die gutbesuchte Campingplatzbar auschecken sollten...na gut, da sag ich nicht nein.

Ein paar Feierabendbier, Outbackpizza zum Dinner (mit Kangaroo, Kamel und Krokodil) und auch die Europaeischen Nachbarn duerfen endlich ueberlebensnotwendige Saetze auf Norddeutsch lernen! (Video)

Trekken kann keiner mehr, und Regen haben wir an diesem Abend auch nicht einen Tropfen abbekommen (die Wolken sahen aber auch wirklich furchteinfloessend aus...)

Der Trek wird auf den naechsten morgen verschoben und geht durch echt beeindruckende Felslandschaft, 4 Stunden, ungluecklicherweise wieder einmal in der prallen Mittagssonne, immer am Rand des Canyons entlang.
Ein kurzer Abstieg in den Canyon, kurzer Walk durch ein gruenes Tal das treffend "Garden of Eden"bezeichnet wird, und schon ist man an einem kleinen Wassergumpen, indem ein erfrischendes Bad wartet.

Nach dem Trek muessen wir wieder rauf auf die Strasse und auf einem recht grossen Umweg (die eigentlich geplanten Pisten sollen nach dem Regen, der gestern dann wohl doch irgendwo runtergekommen ist unpassierbar sein) unserem Ziel entgegen.

Das erreichen wir dann auch gegen Abend:

Alice Springs.

Nach 6 Tagen on the Road, etwa 2700 gefahrenen Kilometern,

ein kleiner haesslicher Ort, der wohl als Zentrum des roten Kontinents bezeichnet werden kann. Ueberall betrunkene Aboriginies, eine der hoechsten Kriminalitaetsraten in Relation zur Bevoelkerung.

Der Australiaday am 26.Januar, der sonst ueberall im Land gross gefeiert wird faellt dann auch eher ernuechternd aus...

4 Mitglieder der Truppe wollen die naechsten Tage wieder mit den Falcon zurueck Richtung Adelaide und weiter ans Westende des Kontinents nach Perth, ich buche mir einen Rueckflug nach Adelaide...die Zeit wird knapp.

Groooossartiger Roadtrip!!!
Slideshow Report as Spam

Comments

Ben on

that was a great time!

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: