Der neunte Tag - quer durch Finnland

Trip Start Apr 30, 2011
1
12
25
Trip End May 22, 2011


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Finland  , Western Finland,
Sunday, May 8, 2011

Eberhard B.
Stahlblauer Himmel begrüßt uns zu unserer heutigen Tour quer durch die Wasserlandschaft Finnlands. Die Temperatur von 15 Grad bedeutet ideales Motorradwetter. Ellenlange gut befahrbare Straßen führen uns durch nicht enden wollende Birkenwälder und man hat das Gefühl, die Äste der Bäume kommen zeitweise bis an die Ohren ran. Malerisch liegen kleine Gehöfte und Sommerhäuser an den zahlreichen Seen verstreut. Herrlich! Es ist nicht leicht heute einen Kaffeestop erfolgreich zu gestalten, denn heute ist Sonntag und weit und breit keine Kaffeebude. Endlich finden wir eine italienische Pizzeria die aber leider kein Kaffee hat. Na super. Wenn das die Italiener wüssten. Im nächsten größeren Ort haben wir Glück und finden eine Bude an der es Kaffee gibt. Oder besser gesagt braunes Wasser. Im gegenüber gelegenen Supermarkt, der auch Sonntag bis 21.00 Uhr geöffnet hat, decken wir uns mit unserem Feierabendbier ein. Gute Preise? Gute Besserung! Die braucht man auch bei den Preisen. Mit abendlichem Bierdurst kann man hier arm werden. Nach weiteren 20 km beschließen wir heute etwas früher Bierdurst zu haben und finden an einer Straße ein Hotel mit Restaurant. Glückes Geschick - was will man mehr. Das Restaurant ist gut besucht und wir buchen ein Zimmer im Nachbargebäude. Nachdem wir abgerödelt haben und uns einen ersten Schluck genehmigt hatten, verließen Inhaber und Bedienung das Hotel durch den Hintereingang und ich dachte noch - Hoppla, die werden doch nicht Feierabend machen wollen. Wollten sie aber. Und so wars nix mit gutem Abendessen.  Also noch mal los zurück zu letzten Stadt im kleinen Ausgehanzug. Hier lag die Gastroszene deutlich am Boden und wir landeten zwangsläufig in einer Pizza & Dönerbude, wo wir zu anatolischen Klängen eine Monsterpizza serviert bekamen. Der Hunger treibts rein. Dann zurück zum Hotel und die lange letzte Abendsonne genießen. Morgen gehts bis an die Ostsee. Freue mich schon jetzt und träume von Fischbrötchen und Wattwandern. Obs klappt?

Hoffentlich hält's Wetter!
Report as Spam

Comments

Gundi on

Wenn ihr jetzt abkürzt könnt ihr ja noch nach Gripsholm!
Hoffentlich hält's Wetter :-)

Uschi und Joachim Gahn on

Hi Eberhards !
Wir lesen gerade gespannt Euren Blog und sind begeistert !
Wie ich schon an den Hattenheimer Fässern sagte: geile Idee !!
Also: viele Grüße aus der Heimat und bleibt weiterhin senkrecht !!
In diesem Sinne (und unser Wunsch für Euch): Hoffentlich hält´s Wetter !! :o)

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: