Phoa, Katerstimmung und Cran Canyon

Trip Start Jan 03, 2009
1
12
37
Trip End Mar 29, 2009


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
Grand Canyon

Flag of United States  , Arizona
Sunday, January 18, 2009

Phu, müssen um vier Uhr morgens aufstehen, denn um 5.30 müssen alle beim Pool warten. Der Bus fährt sonst ohne uns ab. Ok, ich stehe pünktlich auf, Deana hat einen vollen Hang over, Mariana ist krank und Paula nicht im Zimmer. Suuper, na gut, zuerst Mariana zum Duschen schicken (war volle 30 min. unter der Dusche). Dann endlich kommt um 4.45 Paula und geht duschen. Ich weckte Deana um die 5.10 (resp. sie stand ganz rasch auf, da wir nur noch 20 min. Zeit hatten um fertig zu werden.)
Wir sind dann pünktlich um 5.30 am Pool, wirklich keine Ahnung wie wir dies geschafft haben.
Im Car dann die grosse Schlaferei. Auch ich bin fix und fertig, nicht wegen dem Alkohol, sondern weil ich nur eine Stunde Schlaf hatte.
Zum Breakfast gab es "feinen" Früchtesaft im Karton und ein abgepacktes Brötchen (süss). Ich war die einzige, die alles gegessen habe. (War auch die einzige die keinen Kater hatte, smile.)
Nach weiteren zwei Stunden sind wir dann über den Hoover Dam gefahren. Wirklich eindrucksvoll, der grösste Staudamm in Amerika, der Selbstständig stehen kann! Es wird im Moment eine Brücke gebaut und in zwei Jahren wird man nicht mehr über den Staudamm fahren können.
Dann wird nochmal geschlafen.
Plötzlich sehe ich weiss, WEISS!!! SCHNEE!!!!
Oh du heilige Sch******, habe nur 3/4 Hosen dabei. Hätte nicht gedacht, dass ich den Canyon bei Schnee sehen würde (ja,ja lacht nur in der Schweiz. Nur so zur Info: Es war trotzdem 15 Grad)
Für die Brasilianer war es der erste Schnee, den Sie live sehen.
Dann endlich, den Grand Canyon. Whuuuja, Worte können das Bild nicht beschreiben. Dieses Ausmass von Schluchten und diese Breite!! Ich habe nie etwas Vergleichbares erlebt. Stand nur so da und staunte 5 min. lang.
Es ist wunderschön, das warme Abendlicht und noch ein bisschen Schnee. Wie schon gesagt, nicht Beschreibbar.
Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei.
Am Abend bei der Heimfahrt wollten alle schlafen.
Doch unser Busfahrer ist ein wandelndes Lexikon. Während der ganzen Fahrt hin und zurück schwaffelt er über die Geschichte, den Grand Canyon, die Indianer usw. Neeeein. Wir wollen schlafen!!!
Nur wenn ein Film läuft redet er nicht, endlich. Nur hat er die Lautsprecher so eingestellt, das wir jedesmal fast einen Heartattack bekamen, sobald geschossen oder etwas explodiert ist. (Was bei einem Actionfilm wie Déja Vu öfter vorkommt)
My Dear, endlich um 10.00 pm kommt das Hotel in Sichtweite. Wie eine Horde Zomies wackeln wir durch die Glücksspiel Maschinen und gehen schnurstracks ins Bett.

Genug für Heute, war ein wundervoller Tag aber nun ist genug!
Slideshow Report as Spam

Comments

tantchen
tantchen on

How WOW
Tja,my dear, da fällt nur der Kinnladen runter und sonst passiert mal lang nix mehr. Seufz...
Wott auuuu
Die Pictures sind krass,surreal..kommst mir ZACK erwachsen vor. Ai ai ai.. Hummer und Co. Partylimmusine, gamble..hast Du noch Bock auf die Schweiz,wo die sämtliche Register ziehen und dir gar Schnee bieten bei 15Grad???
Wir haben in CH ne massive Grippe und Kotzwelle, La Mama ist seit ner Woche zuhause, ich selber halt mich mit VicsMedinight auf den Beinen..Klasse..öhh
Aber Pesche,Enya und ich haben trozdem Vorfreude: ab 7.2. heist es Bettmeralp..hähä.
Aber eben: mit Las Vegas konkurenzieren...nööö,gell.
Kein Plüsch vorhanden..knirsch.(i ha Heiweh nach de Bärge,nach em Schoggi und em Schnee..)
Tja,verstehe.. sag ja schon nix mehr.
Ausser, dass ich stolz bin auf meine Nichte, die sich durchschlägt und taff ist, Spass liebt aber weis wo die Grenzen sind.. und es gibt kaum argeres als nen Kater..da lohnt sich soviel saufen aber echt nicht,da verpasst man nur das Beste.
Hab schon bei Deiner Geburt gesagt,dass ein starkes Madel gibst und man sich um Dich nie wirklich Sorgen machen muss und Du deinen Weg gehst... Hab ich nun davon...
So, nun hör ich auf,bevor es sentimental wird!
Schreib schön viel und fotografier noch mehr :-)
Geniesse es ungemein Deinem Weg zu folgen, Ein HALLELUJA der modernen Komunikation! Hähä..
Dickes Puszi und bis bald
d Stettler Conection

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: