La Jolla

Trip Start Jan 03, 2009
1
8
37
Trip End Mar 29, 2009


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
La Jolla

Flag of United States  , California
Tuesday, January 13, 2009

Der Alltag hat uns wieder und auch ich muss wieder einmal büffeln.
Zum Glück haben wir nur einen neuen Schüler aus Brasilien. (Ein Wunder, wo doch jetzt das ganze Schulhaus Portugiesisch spricht) Aber nichts desto trotz haben wir es immer noch sehr lustig und machen viele Sachen.
Am Nachmittag gingen wir (immer die Gleichen:Deana, Maurice, Do und ich) zum exklusivsen Ort in San Diego: La Jolla. Dort kann man alles haben, über Lamborginis, Gucci, Prada, Ferrari, Lotos usw.
Es ist auch bekannt für Seals. Und prompt habe ich eine paar gesehen! Auf Portugiesisch: Eu vie Focas auf Deutsch: Ich sah Seehunde!
Bin auf den "Klippen" herumgeklettert und sah ein haufen seltsamer Tiere. Wirklich funny, obwohl ich schon viel erlebt habe und fast immer an den gleichen Orten abhänge, sehe ich immer wieder neues und freue mich wie ein Kind darüber.
Der Sonnenuntergang war wieder einmal himmlisch.
Zum Dinner gingen wir zum Mexikaner. (Mein Gott haben wir viel gegessen)
Ach Übrigens: es wird jeden Tag wärmer, die letzten zwei Tage hat der Thermometer fast 30 Grad gezählt, nicht Fahrenheit!
Tut mir leid, aber es musste sein. Kann mir nicht vorstellen daheim bei -2 Grad zu bleiben!!! Sorry!!!

Ps. Muss auch gestehen dass ich die Schweiz überhaupt nicht vermisse, könnte mir sogar vorstellen dort für immer zu bleiben. (Keine Angst, vielleicht ändert sich dies in 3 Monaten!)
Slideshow Report as Spam

Comments

tantchen
tantchen on

Floschn holten, prouscht
Moin Madel !

Partymietze?! Zum Glück weiss 'La Mama' nicht Bescheid.. oder so. Von wegen, das brave Mädel vom Lande.. vom Kleindorf Thun.. Hähä..was hab ich gegrinst.

Ausserdem scheint Dir die Zeit dort gut zu tun, Dein Portugisisch verbessert sich zusehends.

Lach mich schlapp,grins,prust,gacker. Aber neidisch bin ich schon auch ein bisschen,knirsch. Weckt das Fernweh gewaltig.

Übrigens war hier länger so um Minus 10/12 Grad.. A..chalt! Sind so 40 Grad Unterschied, nur so als Hinweis für Deine Haare an den Armen..brr.


Freu mich auf deine nächsten Berichte und Fotos wie Bekenneraufnahmen :-)

Lass es Dir gut gehen,sei umärmelt und Puszi sowieso,CPE

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: