San Diego und SeaWorld

Trip Start Oct 07, 2011
1
14
16
Trip End Oct 28, 2011


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
What I did

Flag of United States  , California
Saturday, October 22, 2011

Hey guys!

Endlich in San Diego. Die Fahrt hierher war aaaaanstrengend. 340 Meilen, die man problemlos ohne Hände hätte hinter sich bringen können, denn Kurven gab es auf der Strecke nur alle 100 Kilometer und auch dann sollte man eher "minimale Kurskorrektur" dazu sagen...

Dafür hatten wir traumhaftes Wetter - bis wir dann in San Diego waren. 18 Grad und Nebel. Den ersten Abend verbrachten wir folgerichtig nicht am Pool, sondern im Steakhouse. Mal was anderes als International House of McBurger Bell & Tacos. Hat sich gelohnt ^^

Der folgende Tag (Sonntag) war in seiner Gesamtheit dem Besuch von SeaWorld San Diego gewidmet. Es wurde viel erzählt aber man muss das mal live gesehen haben. Man kann es sich ähnlich wie Disney World vorstellen, nur dass statt Plastikviechern echte Tiere hinter jeder Ecke warten. Wir kamen gleich mal zu einem verringerten Preis in den Park, weil vor uns 2 Leute am Schalter eine Jahresmitgliedschaft beantragt (Hallo??? Internet??? Schon mal gehört???) und infolgedessen jeweils ca. 8 Minuten lang die Schlange aufgehalten haben. 50 statt 70 Dollar pro Person, da hat sich das Warten gelohnt! Und wir mussten nicht mal was sagen. Das ist Customer Service at it's best :)

Die erste Attraktion war die Orca Show mit Shamu (einem Killerwahl, den es schon längst nicht mehr gibt, was die Amerikaner aber nicht weiter stört - die Show heißt trotzdem so - ähnlich wie die Harald Schmidt Show auch mit Oliver Pocher so hieß...). Das ganze war sehr unterhaltend und zeigt einem sehr gut, zu was diese Tiere fähig und wir groß und erhaben sie sind. Die Aufmachung war sehr gut, die Musik auch und die Trainer haben den Eindruck hinterlassen, mit diesen Tieren auf Du und Du zu sein, ihnen ihr Leben anzuvertrauen.

Die nächste Show, war wohl für uns beide die größte Überraschung des Parks. Sie heißt "Pets Rule" und fokussiert sich auf Haustiere im engen und im weiteren Sinne. Aufgrund der Kinderhorden in der Show, waren wir auf eine langweilige Kleinkind-Unterhaltung eingestellt, was wir jedoch zu sehen bekamen, lies uns desöfteren in Erstaunen zurück: Die Hauptattraktionen waren ein paar Hunde, Katzen und ein Schwein. Von diesen wurden tolle Kunststückchen aufgeführt, nicht weltbewegend, jedoch umso beeindruckender, wenn man bedenkt, dass Hunde und Katzen gleichzeitig auf der Bühne waren, und zwar viele!! Wie man Katzen, Känguruhs, Aras, einem Schwein und diversen anderen Tieren (ein Seeotter!!) so ein Timing antrainieren kann, ist uns beiden bis jetzt vollkommen schleierhaft.

Nach der Show gings zur Delphin-Show, die eigentlich eine Akrobatikvorführung von Menschen war. Ab und zu sah man einen Delphin verschämt im Eck stehen mit einem traurigen Blick in den Augen... Also wir waren enttäuscht, dass in der Show die Delphine (Flaschennasendelphine und Pilotwale) deutlich zu kurz gekommen sind.

Die Route führte danach durch die Pinguin- und Hai-Welt zur Seehund- und Ottervorstellung, die sich am Thema Halloween orientierte. Sehr lustig, viel Seehund, wenig (GOLDIGE!!!!!) Seeotter! 

Am Schluss noch die einzelnen Meeresausstellungen (Fische üüüüberall!!), zum Eisbären und den Belugas und am Schluss noch zu einem großen "Pool", in dem eine Menge Seesterne und -anemonen zum Anfassen Siesta gemacht haben.

Kurz und gut, man lernt sehr viel, kann sich einige Tiere aus Distanzen ansehen, die man sich sonst nur erträumen kann und erkennt sowohl das Gute als auch das Schlechte an einem "Zoo": Einerseits leben die Tiere hier sicher und einige Arten haben hier eine letzte Überlebensmöglichkeit gefunden, andererseits sah man zB dem Eisbären sehr deutlich an, wie gelangweilt und (vermutlich) depressiv er war. Die Becken mögen sehr groß sein, wenn zwei 5,5 Meter Wale darin schwimmen sind sie plötzlich nicht viel größer als eine Badewanne. Grundsätzlich ist das sicher eine gute Sache, um die Menschen auf die Wichtigkeit von Umweltschutz und Wissen über diese faszinierenden Tiere aufzuklären. Die Bilder sprechen für sich.

Heute haben wir uns einen Tag fürs ausgiebige Shopping im Las Americas Outlet Center gegönnt. Daraus wurden zwar nur 3 Stunden, aber wir haben alles gefunden, was wir haben wollten :) Und einen Bruchteil von dem ausgegeben, was wir in D oder Ö zahlen würden.
 
Morgen gehts dann auf unsere letzte Etappe (wir können es selbst noch kaum fassen) nach Los Angeles, wo wir noch 2 Nächte verbringen werden, um dann am Donnerstag wieder die Heimreise nach München anzutreten. 11,5 Stunden Flug stehen uns bevor. Aber dazu mehr wenn wir es hinter uns haben ;)

Hey ho! Let's go!
Daniela und Michael
Slideshow Report as Spam

Comments

Manne & Bob on

Namaste vom anderen Ende der Welt! Seid froh,dass ihr viele Tiere seht, wir sehen hier viele Menschen. Und angestarrt werden wir wie die Tiere im Zoo!
Und statt Nebel gibt es hier Smog. Also alles fast so ähnlich wie bei euch. Nur das Essen ist gesünder und sicher schärfer.
Es geht uns gut und wir finden alles super.
M & B

Susanne on

Schade, dass es schon so bald vorbei ist. Meine erste Amtshandlung im Büro war immer, nachzuschauen, ob es was Neues von euch gibt. Eure Reise-
beschreibung war so unterhaltsam.
Und die Fotos erst. Hätte mir nur eins von wenigstens einem Delfin gewünscht.
Ich wünsche euch eine angenehme Heimreise und gutes Wiedereingewöhnen.
Das Wetter spielt auch mit, es werden die nächsten Tage Temperaturen um die 15, 16° C erwartet. Für die Jahreszeit kann man darüber auch nicht meckern. So long

Julia on

Hallo Michi und Dani,
wow! Mein großes Kompliment für diese tolle Blogführung mit Berichten und Fotos; ich find es super, dass ihr das gleich während der Reise mitgeschrieben habt - und uns daran teilhaben lässt!

Nun war ich am lesen und lesen und schauen und schauen - und musste schließlich feststellen, dass ihr schon auf dem Heimweg seid! Ich wünsche euch alles Gute, kommt wieder gesund und so gut erholt zurück und genießt noch die letzten Urlaubstage!!

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: