Sonne, Strand und Meer

Trip Start Mar 19, 2010
1
10
Trip End Apr 05, 2010


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed

Flag of Sri Lanka  ,
Monday, March 22, 2010

Nachdem wir am 20.03. spaet abends nach ca. 35 Stunden angekommen sind, haben wir im Hotel etwas gegessen und sind dann ins Bett gefallen.

21.03.2010
Am naechsten Morgen sind wir (fuer uns untypisch) um 10:00 Uhr aufgestanden und haben gerade noch ein Fruehstueck bekommen. Danach haben wir uns an den Strand gelegt. Vormittags ist immer Ebbe. Zwischen den Korallenfelsen befinden sich kleine Naturbadewannen - schoen warm mit vielen kleinen bunten Fischen. Natuerlich haben wir bei 30 Grad den Pool oefter genutzt. Da hier nur 15 Gaeste wohnen (Nebensaison), hatten wir den Pool fuer uns allein... Der Tag war ein absoluter Ausspanntag.

Obwohl das Hotel "Lanka Supercorals" ein 2-Sterne Hotel ist, schmeckt das Essen ausgezeichnet und der Service ist hervorragend. Die Streifenhoernchen unter den Baeumen am Pool sind gratis und frech.

22.03.2010
Da wir nicht verschlafen wollten, haben wir uns dieses Mal einen Wecker gestellt. Nach dem Fruehstueck wollten wir mit dem Zug nach Galle (naechstgroessere Stadt). Zuvor wollten wir noch etwas Geld tauschen, was dann aber nicht wirklich klappte... Die Wechselstube war noch geschlossen, im Hotel hatten sie kein Bargeld, in anderen Hotels konnten nur Hotelgaeste tauschen, in der Bank benoetigte man einen Pass, der im Hotelsafe lag. So fuhr der Zug ohne uns nach Galle...

Wir entschieden uns spontan mit dem TucTuc zu einer Schildkroetenaufzuchtstation zu fahren.
Der Betreiber zeigte uns die Eier, 5 Tage alte Schildkroeten-Babies und auch aeltere und verletzte Tiere. Die Eier werden von den Einheimischen abgekauft (damit diese nicht gegessen werden), ausgebruetet und dann werden die Kleinen im Ozean frei gelassen. Da die Station privat gefuehrt wird und nach dem Tsunami neu aufgebaut werden musste, fuehlten wir uns als Naturliebhaber verpflichtet etwas fuer die Wasserschildkroeten zu tun und spendeten einige Rupies fuer den Betreiber...

Danach wanderten wir durch Hikkaduwa zurueck zum Hotel. Den Rest des Tages verbrachten wir mit Baden und Strandwanderung...

Nach dem Abendessen sind wir noch ein wenig durch den Ort gebummelt...
Slideshow Report as Spam

Comments

danielaundfrank
danielaundfrank on

Klasse Text, Daniela !!!

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: