Star Wars??? Star wars???Star Wars!!!

Trip Start Apr 23, 2013
1
12
23
Trip End May 09, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of United States  , Florida
Monday, April 29, 2013

OMG OMG OMG...wie genial ist das denn bitte??? Kurze Vorgeschichte: immer ab Mitte Mai gibt es in den Hollywood Studios vier Star Wars Weekends. Parade mit Stormtroopern, Fotos mit Darth Vader und Chewbacca etc etc.. an diesen vier Wochenenden sind die Studios natürlich brechend voll, aber es muss dort echt super sein. Mai/Juni ist aber nunmal nicht meine Reisezeit und die Star Wars Weekends bleiben somit ein Traum....! Dachte ich zumindest! Dieses Jahr hat Disneyworld ein Jubiläum und in jeder Kalenderwoche gibt es andere, kleine special events. Diese Woche war es die "Earth week" mit selten auftretenden Charactern in der Parade und z.B. dem gestern verspeisten Cupcake. Die jeweiligen Events für die Folgewoche werden erst sonntags bekanntgegeben. Ich hatte mich schon gewundert, warum die Studios nächsten Samstag regulär bis Mitternacht geöffnet sind und mir zwar gedacht, dass irgendwas spezielles an dem Tag stattfindet, aber mit sowas hab ich nicht gerechnet. Der nächste Samstag läuft unter dem Motto "may the 4th be with you"....und dieses Wortspiel bedeutet nix anderes als ein Tag voller Star Wars in den Studios :-))))))))))) Special characters, limitierter Merchandise und etwas was es in den Studios sonst nicht gibt: ein spezielles Star Wars Feuerwerk. Wie geil ist das denn???? Der Park wird zwar aus allen Nähten platzen an dem Tag, aber das ist mir sowas von egal. Und wenn es die Möglichkeit gibt mit Darth Vader oder einem Storm Trooper Fotos zu machen, stelle ich mich dafür auch 2 Stunden an, wenn es sein muss! Was genau es alles zu Sehen gibt wird sich wohl erst am Samstag rausstellen...aber egal, ein special star wars day ist so ziemlich das Beste was im Rahmen der limited time magic events passieren konnte! Ich freu mich jetzt schon tierisch auf diesen Tag!
Heute aber gehts erstmal auch wieder in die Studios, Toy Story Mania fahren, danach ein paar Fotos mit Mr. Incredible, Wreck it Ralph und sonstigen Characters. Das Wetter heute ist nicht ganz so nach meinem Geschmack, sieht nach Gewitter aus und die Luftfeuchtigkeit schon morgens um 9 ist kaum auszuhalten. Aber so isses nunmal im tropischen Florida.
Ausserdem schleppe ich heute den halben Tag die am Freitag im Outlet gekaufte Vinylmation Figur mit mir rum...Mission Autogramme sammeln :) In nem typischen Disney Autogrammbuch oder auf nem Blatt Papier kann jeder...auf ner Figur nicht! Die tolle Idee hab ich aus nem Forum im Internet! Es können nicht alle Character unterschreiben, einige wenige haben Plastikhände oder Riesenhandschuhe, mit denen kein Stift gehalten werden kann. Und der Rest hat zwar einige Mühe die Unterschrift so klein auf die Figur zu bekommen, normalerweise füllt ein Autogramm mal locker die Blattgrösse eines Vokabelhefts. Aber bislang haben sich alle Figuren superviel Mühe gegeben und in kleinster Schönschrift ihre Autogramme vorsichtig und langsam auf meine Figur gemalt...sehr schön! Entsprechende bunte wasserfeste Marker hatte ich am Freitag schon im Walmart besorgt...nur schwarz is ja langweilig.
Auf Chip und Dale musste ich dann etwas länger warten, die Figuren dürfen nur max 15-20 Min draussen sein, dann wirds im Kostüm wohl zu warm. Sie werden natürlich nicht ausgetauscht, sondern es wird mitgeteilt, dass Minnie mal kurz ihre Nase pudern muss und in 5 Minuten zurück ist. Dass hinter der nächsten Tür Minnie Nr. 2 auf ihren Einsatz wartet ist ja ein großes Geheimnis! Für die Kids gibts Mickey Maus "in echt" genauso wie den Weihnachtsmann und die Illusion darf man ja nicht zerstören :-)
Vor Chip und Dale noch eine kurze Fahrt im Great Movie Ride und dann meldete sich der Hunger. Dem Dining plan sei dank "muss" ich jeweils 1 Hauptgericht, Getränk und Dessert nehmen. Ganz schön viel Essen auf einmal, aber einem geschenkten Gaul...! Ab Freitag nach dem Hotelwechsel muss ich mein Essen wieder selber bezahlen, dann werden die jetzt viel zu viel konsumierten Kalorien wieder wettgemacht...oder auch nicht wenn mit noch viele der ultraleckeren Cupcakes in die Quere kommen. Heut gibts erstmal eh nix mehr, da heute Abend die Wishes dessert party im Magic Kingdom gebucht ist. Beste Sitzplätze fürs Feuerwerk und dazu ein Dessert-Buffet das seinesgleichen sucht. Die Magentabletten für danach sind vorsichthalber schonmal eingepackt. Aber weiter in den Hollywood Studios. Mit supervollem Magen folgte das nächste Foto mit Mike und Sully aus der Monster AG...leider können die beiden keine Autograe geben, also musste das Foto reichen. Unmittelbar danach dann endlich in die 30 Minuten Warteschlange für das Meet and Greet mit meinen Helden Buzz und Woody aus Toy Story *schwärm*. Sooo....fertig und ich bin ganz stolz...Buzz, der aufgrund von eingeschränkter Sicht im Kostüm eigentlich fast nie Autogramme gibt und stattdessen nen Stempel und "Visitenkarten" hat, hat mal kurz 5 Minuten lang mit der Hilfe seiner Assistentin rumgemacht und tatsächlich meine Figur signiert! Währenddessen hat Woody erst ein Tänzchen mit mir gewagt und dann allerlei Fotoposen hingelegt. Ist ja nicht so, dass hinter mir 100 andere Leute seit ner halbe Stunde warten. Aber wenn man den Herrschaften in den Kostümen mitteilt, dass man sie gaaaaaanz doll mag springt dann doch die ein oder andere besondere Reaktion dabei raus :-)
LOL...und noch ein Erlebnis der besonderen Art. Nexter Autogrammstop waren die Unglaublichen bzw. Mr. Incredible und Frozone. Mr. Incredible wollte uuuuunedingt auf dem Hinten der Figur unterschreiben, ich sagte "nur zu" und Frozone hat sich schlapp gelacht. Auf dem Foto hinterher musste Mr. Incredible dann natürlich deutlichst auf seine Unterschrift zeigen...das hat nal kurz die ganze Warteschlange unterhalten! Weiter gings mit Mickey Mouse himself...im Hollywood Studios typischen Zaubereroutfit aus Fantasia. Nach Foto und Autogramm noch Bilder mit mir und Wreck it Ralph, dann wa auch das erledigt. Als nächstes sollte die Indiana Jones Stuntshow folgen, an der viele viele Erinnerungen hängen. Genau die gleiche Show habe ich an genau der gleichen Stelle beim allerersten Mal Florida 1993 gesehen! Sie haben daran nichts, aber auch garnichts verändert...hach wie schön. Leider musste nach der Hälfte wegen plötzlichem Regen abgebrochen werden. Aber ich bin ja nicht zum letzten Mal da. Nach dem Schauer wurde es allerdings fast unerträglich, der Boden dampfte und die Luftfeuchtigkeit war abartig hoch. Wenn man nicht vom Regen nass geworden war dann spätestens jetzt vom Schwitzen. Momentan sitze ich im Beauty and the Beast Theater, mal wieder eine Show für die ich letztes Jahr keine Zeit hatte. Es gibt so viel was ich hier noch nicht gesehen/gemacht habe...und trotzdem fragt immer jeder "was willst du soooo lange in Disneyworld???". Auch nach den 10 Tagen jetzt wird es sicherlich Shows u.a. geben die ich immer noch nicht gesehen habe. Nach dem Beauty and the Beast Musical gehts zurück ins Hotel, zum einen schleppe ich ja immer noch die Autogrammfigur mit mir rum, zum anderen muss ich mich umziehen...vor lauter Autogrammsammeln hab ich einmal nicht aufgepasst und schwupps war ein grosser schwarzer Fleck vom wasserfesten Marker auf mein Top, das ich jetzt wohl entsorgen kann. Bisschen Schwund is immer und im Eifer des Gefechts kann sowas ja mal passieren.
Bin jetzt zurück im Hotel und bei dem momentanen Wetter hilft nur eins...ab in de wunderschönen, wenn auch leider nicht unbedingt kühlen Pool. Nicht wirklich erfrischend aber auf jeden Fall entspannend. Zumal der Pool selbst ganz im Maya-Stil auch echt schön gestaltet ist.
Nach einer kurzen Dusche bin ich mit dem Bus dann ins Magic Kingdom gefahren. Der Bus war schon sehr voll, das Magic Kingdom noch mehr. Kein Wunder, in ner Stunde fängt die electrical light parade an und in der Mainstreet hatten sich die meisten schon an der Bordsteinkante häuslich niedergelassen um einen Platz in der ersten Reihe zu ergattern. Ich bin dann ein Weilchen durch die Läden gebummelt, habe im Schmuckladen das Cinderella Schloss aus Glas und Glitzersteinchen für die Kleinigkeit von 35.000$ bewundert.
Um kurz vor 9 war es Zeit für die Schlacht am Zuckerbuffet...die dessert party...und jetzt is mit so richtig schlecht!!! Eis, Cheesecake Creme Brulee, allerlei kleine Törtchen, peanut butter chocolate cups, schokoladerdbeeren und und und. Jetzt, 2 Teller später is mir nach nem Stück Wurst. Is mir schlecht...! Aber die 20€ für den Spass ist es echt wert. Wie letztes Jahr habe ich innerhalb der ersten Stunde als die Reservierungen für April offen waren, reserviert. Wer zuerst kommt mahlt zuerst und so ist es wieder ein Tisch ganz vorne am Geländet mit freier Sicht aufs Schloss geworden. Von weitem sieht man die electrical parade vorbeizuehen (die beste aller Disney Paraden) und Punkt 10 fliegt Tinkerbell zu Beginn des "Wishes"-Feuerwerks vom höchsten Turm des Schlosses direkt auf das Dach über mir....soooo schön! Und für das Feuerwerk selbst gibts eh keine Worte...the magic of Disney eben. Hier wünschen einem die Angestellten auch keinen "nice evening" sondern es kommt der Satz "have a magical night" :-)
Na supi...eben kam hier der Himmel runter. Megagewitter mit Riesenblitzen. Ich sitze zum Glück in Trockenen. Aber schlechtes Wetter heisst auch, dass Tinkerbell nicht fliegen wird. Eben kam die Ansage, dass sich das Feuerwerk wegen dem Gewitter verzögert. Hmmm. Egal, stattfinden wird es, die vorbereiteten Feuerwerkskörper müssen nämlich zwingend gestartet werden...irgend eine Vorschrift, dass die Dinger nicht länger als ne bestimmte Zeitspanne in den Abschussvorrichtungen bleiben dürfen. Ich hab ja Zeit und Schlaf braucht eh kein Mensch ;-) Immerhin leert sich der Park bei dem Mistwetter zusehends was natürlich die Wartezeit für die Rides in den beiden extra magic hours enorm verkürzen wird. Und ich will ja unbedingt noch ins New Fantasyland. Bin sooooo gespannt auf den neuen Teil des Parks. Letztes Jahr waren ja überall noch Bauzäune um das Gelände. Die sind jetzt z.T. zwar immer noch da, weil noch nicht alles fertig ist, der Teil mit Arielle und Beauty&Beast steht aber schon. Und es regnet und regnet und regnet...und dieser Eintrag wird wegen der nicht eingerechneten Wartezeit länger und länger und länger. Sorry ;-) LaLaLa...ich warte immer noch. Aber langsam verschwinden die dicken Wolken am Himmel. Vielleicht fliegt Tink ja doch???
Okay, Tink ist nicht geflogen...aber egal..hab mir bei Wishes wie immer ein Tränchen verdrücken müssen. Sooooooooo schön.
Und jetzt...tataaa...gings ins New Fantasyland. Von weitem sieht man schon das Schloss vom Biest auf dem Berg, direkt daneben ist das Haus von Belle, dahinter Gastons Taverne. Alles wirklich toll gemacht, bin ja mal gespannt wie das im Tageslicht aussieht. Nebenan ist dann Arielle's Grotte die zum einen einen sehr, ähm, kindgerechten Ride beherbergt und zum anderen Arielle selbst die man dort treffen kann. Ja...und das war dann eine etwas seltsame Begegnung. Bisher habe ich von Figuren, die nicht in dicken Plüschkostümen stecken und sprechen immer Abstand genommen. Die ganzen Disney-Prinzessinnen wie Cinderella, Schneewittchen, Rapunzel oder auch Tinkerbell waren nie auf meiner Liste, weil irgendwie ist es seltsam, wenn man von Arielle gefragt wird, ob man mit seinen "human legs" Spass hat und sie ja auch so gerne endlich welche hätte :-) Hm, da ich auf meiner Vinylmation-Figur aber die nächsten Tage auch Autogramme von Arielle und Co möchte führt wohl kein Weg an den sprechenden Herrschaften vorbei.
Nach dem Foto und dem ride ging es nach nebenan zu den enchanted tales mit Belle. Auch nagelneu und zuckersüss. Die Geschichte von Belle und Beast wird nacherzählt, samt magischem Spiegel und tollen Animatronics von der Garderobe und Lumiere. Und Kids im Publikum dürfen mitmachen. Wirklich goldig. Dort muss man tagsüber mal locker 60-90 Min warten, durch das Gewitter heute war die Wartezeit bei null Minuten. Gleiches galt für alles andere, was ich in den folgenden 75 Minuten bis Parkschluss um 1 Uhr alles geschafft habe. Arielle, enchanted Tales, haunted mansion, big thundet mountain railroad, jungle cruise, pirates of the caribbean und zum Abschluss um 5 vor 1 noch schnell rein in space mountain. Normalerweise hätte all das mal locker einen halben Tag in Anspruch genommen, aber ab Mitternacht war das Magic Kingdom wie leergefegt. Sowas gibts nicht oft und ich hätte nie gedacht dass ich einem heftigen Gewitter mal so dankbar sein würde. Jetzt ist es genau 01:20 Uhr und ich bin gerade eben in den Bus zurück zum Hotel gestiegen. Ein langer, schöner Tag ist zu Ende...nach ein paar Stunden Schlaf gehts morgen weiter.
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: