Summer in the City

Trip Start Feb 09, 2011
1
10
47
Trip End Mar 24, 2011


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
Wyndahm Vacation Resorts

Flag of Australia  , New South Wales,
Wednesday, February 16, 2011

Der Tag beginnt unterkühlt: Mal wieder auf der Suche nach kostenlosem Internet landen wir in einem winzigen Coffee-Shop in der Innenstadt. Internetzugang funktioniert prima, doch die Klimaanlage ist auf Schockfrosten eingestellt. Nur die warmen Worte in den Blog-Kommentaren und mitgebrachte Pullover verhindern Erfrierungen.

Also schnell raus in den Sommer und ab in die Tram Richtung Sydney's Fischmarkt. Ein Ausflug, der sich lohnt: Hummer, Garnelen, Austern bergeweise, fangfrisches Sashimi am laufenden Meter. Da stellt auch Kai (sonst nicht gerade ein Sushi-Fan) fest, dass roher Fisch richtig lecker schmecken kann. Unter den strengen Blicken hungriger Möwen genießen wir frische Garnelen und Lachs mit Blick auf den Pazifik.

Da die Busse außerhalb der City irgendwie nie da fahren, wo wir gerade sind, nehmen wir den Fußweg zurück in die Innenstadt. Keine gute Idee bei der Hitze! Plötzlich wissen wir die klimatisierten Cafés auf dem Weg zu schätzen und kühlen uns dort wieder runter.

Die Rushhour macht die Erholung jedoch schnell wieder zunichte. Um die Zeit sollte man möglichst nicht im Bereich der Town Hall herumlaufen – vor allem nicht als Europäer. Der Linksverkehr in Australien bedeutet nämlich nicht nur Probleme beim Überqueren von Straßen, sondern auch auf dem Fußweg. Immer wieder rumpeln wir fast mit entgegenkommenden Passanten zusammen. Anstrengend. Aber wozu haben wir denn ein schickes Apartment? Wir entschlüpfen dem „Straßenkampf" und chillen bei Kaffee, Klimanlage und Obstsalat auf dem heimischen Sofa.

Mit Einsetzen der Dämmerung wird es in Sydney übrigens auch am Himmel voll: Schwärme von Flughunden verlassen die Parks und fliegen auf der Suche nach Beute zwischen den Wolkenkratzern umher. Ein Hauch von Gotham City durchweht die Stadt!

Gut ausgeruht und frisch geduscht lassen wir uns heute Abend auf keinen Fall den Blick auf die beleuchtete Harbour Bridge und die Oper entgehen. Cooler Abschluss eines heißen Tages.
Slideshow Report as Spam

Comments

Silvana on

Hallo Ihr beiden,
lese gerade wieder ein bisschen in Eurem Blog, bin ein paar Tage nicht dazu gekommen und war ganz neugierig auf Eure neuesten Erlebnisse. Und ich werde nicht enttäuscht! Ich finde diesen Blog wirklich klasse, habe ihn vor Eurer Reise noch nicht gekannt und bin einfach begeistert davon. Aber vor allem natürlich von Euren Inhalten und den Bildern. Und ich fühle mich ein bisschen wie ein dritter, unsichtbarer Passagier. :-)
Hier in München ist es wieder richtig kalt geworden - zumindest wenn man sich an die vorfrühlingshaften Temperaturen Anfang Februar erinnert. Jetzt herrscht hier ein Einheits-Grau-in-Grau, die Stimmung bei den meisten ist entsprechend und - gefühlt - ist jeder zweite erkältet. Ihr verpasst hier also nix! :-)

Am Mittwoch haben wir uns aber zur Murnau-Fotonachbesprechung getroffen (leider in kleinem Kreis), war sehr schön und es gab auch einige nicht nur schöne, sondern auch gute Bilder (*grins) zu besichtigen.

Wünsche Euch weiterhin viel Spaß!
LG
Silvana

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: