Attending a Language Course whilst getting tanned

Trip Start Jul 11, 2009
1
2
63
Trip End Ongoing


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Spain and Canary Islands  , Valencian Country,
Friday, July 10, 2009

Hola!

Am 11. Juli um 6 in der Frueh gings los. Papa Reini brachte uns zum Flughafen Memmingen, wo wir uns herzlich verabschiedeten.
Unsere 15 kg erlaubtes Packgewicht hatten wir beide spielend erreicht, dabei haben wir wirklich nicht viel mit dabei!

Am Gate reden wir mit Vorarlbergern, die meine "Wieder-Einpack-Zeremonie" verfolgen. Mein 8-Kilo-Handgepaeck, das der Kontrolleur genauer unter die Lupe nahm,  (wahrscheinlich wollte er nur meinen Fotoapparat angucken und mal eben ausprobieren) will mit Packplan gepackt werden, ich beschreibe jetzt lieber nicht, was sich alles drin befindet...
Vor mir redet es amerikanisch, die  beiden Knoedel-Englisch-Reder werden von einem spanisch aussehenden schwarzhaarigen Brillentraeger und einem mit Sportstreifen verzierten Jumping-Suit-Traeger flankiert, auf 26Grad links gaehnt Frau-Ich-studiere-noch-schnell-mal-die-Reiseunterlagen, die Flugreisenden stehen sich schon mal die Fuesse in den Bauch. Dann geht´s los......

Waehrend des Fluges gibt es mehrere Turbulenzen, unser kleines Flugzeug wir "ghoerig" durcheinandergeruettelt.
In Alicante angekommen, dank EU gibt¨s keine Passkontrollen, sitzen wir noch im Airport--Cafe denn wir koennen erst ab 3 die Wohnung beziehen.

Draussen erschlaegt mich fast die Hitze, eine enorme Umstellung zu Vorarlberg - Wie lange wird es wohl dauern, bis wir uns an die hohen Temperaturen gewoehnt haben?
Mit dem C6 Bus fahren wir ins Zentrum und finden, mit nur einem Mal fragen, das Hostel wo wir den Schluessel fuers Appartement abholen. Wir latschen los mit schwerem Gepaeck beladen und stehen endlich vor der Haustuer. Der Schweiss rinnt mir in Stroemen an Beinen und am Bauch runter-gleich gibts die ersehnte Dusche! Aber o weh! Der Schluessel scheint nicht zu passen.
Ach, da war noch was in den Unterlagen, ueber Schluessel. Ja genau, gefunden! "Da es auch schlechte Schluesselkopien gibt, nicht gleich aufgeben, Geduld."
Wir probierens: Nach oben, nach unten gedrueckt, fest, ohne Druck, mit Ruetteln, mit Ziehen der Tuer-sie geht nicht auf - A komm he mir isch so hoass!!!.
Aha, das Schloss dreht sich in die andere Richtung-soso!

Wir wohnen in der Calle Catolica im siebten Stock. Das Appartment teilen wir mit Edyta aus Polen. Nach erfrischendem Grossputz und schweisstreibender Dusche -so oder umgekehrt?-meldet sich lautstark der Hunger. Wir starten  einen Raubzug aufs Corte Ingles das ist der Supermarkt um die Ecke. Ruelps.

Ich bin im Initiokurs 2 eingestuft-jeden Tag haben wir 5 Stunden Unterricht. Erst drei Grammatik und dann noch 2 Konversation. Ich lerne haufenweise Woerter und Berge von Grammatik-Andrea ist eine Stufe ueber mir und hat heute schon ein spanisches Buch gekauft - Der Kleine Prinz - es muy interessante!


Bueñas tardes!


Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: