Bis ans Ende der Welt...

Trip Start Jan 04, 2012
1
30
47
Trip End Jun 28, 2012


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Australia  , Western Australia,
Wednesday, March 14, 2012

Naja, fast jedenfalls, zumindest bis ans Südwestende von
Australien ;)Meine Tour am Dienstag hatte das Cape Leeuwin zum Ziel. Den
südwestlichsten Punkt Australiens an dem sich indischer Ozean und Südpazifik
treffen. Hingelangt bin ich an der Küste, die teilweise echt schön ist!!  Von
Busselton ging es bis Augusta die Cavesroad entlang. Wie der Name schon sagt
führt die Straße wohl zur ein oder anderen Höhle ;) Allerdings war meine
Motivation mir Sehenswürdigkeiten anzugucken mit zwei anderen Besuchen an dem
Tag aufgebraucht, sodass ich die Höhlen mal links liegen gelassen habe. Reizen
mich ehh nich so, so Löcher im Fels… toll!! Mir reichen Löcher im Käse ;)

Aufgewacht bin ich morgens bei den Canalrocks, einer ganz
schönen Steinformation an der Küste. Fotos wurden natürlich jede Menge gemacht
!!

Die besagten anderen beiden Sehenswürdigkeiten waren eine
Schokoladenfabrik zu der ich mit dem Angebot einer kostenlosen Verkostung von
Chillischokolade gelockt wurde. So hat es mir zumindest mein Reiseführer
versprochen. Allerdings hab ich da vor Ort nix von gesehn und fragen obs was
umsonst gibt hatte ich auch irgendwie keine Lust zu… Das einzig nteressante war
ein Panoramafenster, durch welches man in die Schokoladenproduktion blicken
konnte. Das Problem war nur, dass, zehn Sekunden nachdem ich dieses touristisch
hochinteressante Highlight entdeckt habe, auch die chinesische Großfamilie
darauf aufmerksam geworden ist. Richtig, die chinesische Großfamilie. Nicht die
aus Zwergenhausen sondern noch eine andere mit mindesten fünf Mitgliedern mehr.
Mit lautem Ohh chiihh chong chihh chuhh wurde dann das Panoramafenster in
Beschlag genommen, dass ich einen Kopf größer war (erleb ich auch nich oft ;))
half mir in dieser Situation auch nicht viel. Die kinder- (und Chinesen)
freundlichen Inneneinrichter des Besucherzentrums haben nämlich vor der großen
Scheibe zwei kleine Stufen aufgestellt die nun, der besseren Sicht wegen, von
meinen asiatischen Freunden erklommen wurden. Dabei gab es den ein oder anderen
Rempler in meine Richtung, dem natürlich direkt eine Entschuldigung folgte,
aber die Invasoren bahnten sich stetig den Weg in neues Terrain, sodass ich
schließlich den Gebietskampf aufgab und mich auf den Weg zurück zu meinem Auto
machte. Wer fährt auch schon nach Australien um sich ne Schokoladenfabrik
anzugucken?? Ich wunderte mich noch, dass nur zwei andere Autos auf dem
Parkplatz standen und ich mindesten zwölf grinsende, schlitzäugige Gesichter
gesehen habe, aber egal…
Es ging weiter die Küste nach unten. Meine Mittagspause
legte ich in Ellenbrooks Homestead ein. Einem alten Siedlerhaus, welches wohl
die erste Niederlassung in dieser Gegend war und ganz schön gelegen ist.  Die
Anlagen um das Haus waren wirklich schön und für ne entspannte Mittagspause
genau richtig!! Leider war der Weg zum Wasserfall, der mit seiner „magnificant
beautiness“ beworben wurde gesperrt, da hier noch kurz zuvor ein Buschfeuer
gewütet hat und die Aufräumarbeiten im vollen Gange waren. Die müssen echt
Stress gehabt haben das Haus zu schützen!! Denn runddrum zu habe ich nur
verkohlte Bäume und schwarze Erde gesehen. Ein ungefähr 20 Meter breiter Gürtel
um das Haus war allerdings noch grün. Was da wohl an Wasser drauf gekommen is…
Na, das wär doch noch mal ne Herausforderung und unsere Lünner
Brandbekämpferhelden ;)!!

Gegen Abend bin ich dann schließlich am Cape Leeuwin
angekommen. Und ich muss sagen, die Stelle an der Pazifik (fast jedenfalls,
hier wird die See unter Australien Southern Oecean genannt, keine Ahnung wie
auf Deutsch) und indischer Ozean aufeinander treffen ist ganz schön windig!!
Ich wollte bei Sonnenuntergang nen paar Fotos vom Leuchtturm am Kap machen aber
der Wind war so stark, dass das Stativ zu doll gewackelt hat und die Fotos alle
unscharf geworden sind… Naja, ein paar hab ich dann irgendwann doch noch hin
bekommen. Seht selbst ;)

Vom äussersten Südwesten geht es als nächstes Richtung
Osten, ich meld mich!!

Cya…

Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: