Auf ein Neues…

Trip Start Jan 04, 2012
1
19
47
Trip End Jun 28, 2012


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Australia  , Western Australia,
Monday, February 6, 2012

Heute ging wieder der Ernst des Lebens mit der Arbeitssuche los. Morgens wurden wir in unserem Van (auf einem Parkplatz an der Strandpromenade abgestellt) um halb sieben etwas unsanft durch ein energisches Klopfen an unsere Scheibe geweckt. Beim ersten schlaftrunkenen Blick nach draussen blickten wir in das dreitagebärtige Gesicht eines mittfünfziger Rangers der mit Notizblock vor unserer Tür stand. Schnell wurde etwas über die Boxershorts gezogen und dem Übel gegenüber getreten. Besagter Ranger klärte uns etwas rüde darüber auf, dass er uns jetzt 150$ für unerlaubtes Campen abknüpfen müsse… Ein paar Entschuldigungen und Ausreden, dass wir die Schilder nicht gesehen hätten später wurden wir mit einem freundlichen „piss off in the next five minutes" verabschiedet. Das haben wir uns natürlich nicht zwei mal sagen lassen und unser Frühstück auf später verschoben…

Gegen Mittag kamen wir in Geraldton an. Geraldton ist hier DIE Metropole (20.000 Einwohner)auf den nächsten 500 km und hat angeblich eine relativ ansehnliche Fischereiindustrie. Daher erhofften wir uns relativ gute Jobchancen… Der Nachmittag wurde dann damit verbracht am Hafen und den lokalen Jobangencys nach Arbeit zu fragen, leider ohne Erfolg. Somit suchten wir am Abend eine Restarea am Stadtrand auf, um unser Glück am nächsten Tag noch einmal zu versuchen.

Die Gegend um Geraldton ist echt cool. Eine schöne kleine Stadt am Meer mit schnuckeligen Strand und im Hinterland riesige Ebenen aus denen sich Hügel erheben und Schafherden umherziehen, fast wie man sich den Wilden Westen vorstellt, nur in Australien ;)

Auf einem Aussichtspunkt habe ich dann auch mal ein Panoramafoto aufgenommen. Ganz cool war auch, dass mitten drauf ein ausgebranntes Autowrack steht, darin war ein Schild „Car has been reported on 03/02/12“ zu sehen, so wie der Boden um das Auto aussah ist es auch noch nicht so lange her, dass es gebrannt hat. Aber schon krass, dass hier ein paar Leute ein Auto mitten auf einem Berg einfach abbrennen können, ohne dass es einer merkt. War aber für uns ne tolle Kulisse und so ein Wrack sieht man ja auch nich alle Tage ;). Im Anhang wie immer ein paar Fotos von der Gegend.

Cya…
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: