Flussfahrt die is lustich

Trip Start Nov 17, 2006
1
92
104
Trip End Jun 01, 2008


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Paraguay  ,
Thursday, March 20, 2008

Huhu, da binnich wieder aus nem aircondition inet cafee mit fixem inet in der mitte of nowhere.
Von ascuncion 1,5 Tage lang auf nem boot bishierhoch geschippert.
War nett, sowohl boot als auch fluss viel kleiner als in nordperu...waere auch gerne nochweitern flussaufwaerts mitgefahren aber leider gibts dort keinen grenzuebergang..naja, morgen ist semanta santas inklusive Prozession..anschaun.
Ascuncion war nett, kino, neue sandalen, deutsche baeckerei und fleischerei mit eigener kantine, 2 Deutsche Zeitungen...Paraguay scheints Haupteinwanderungsland fuer von Dtl. buerokratie fluechtender Menschen zu sein...hier brauch man zb nich mal nen fuehrerschein fuers auto zu machen...einfach den schein direkt kaufen.

Wobei s hier auch ne menge stress zwischen den auswanderern zu geben scheint....vergiften sich gegenseitig dier hunde und katzen und streiten ueber wegerechte...die haben ne hacke....leben im chaco mitten im nix und wollen immmer noch nicht das wer anderes ueber ihren grund faehrt...
tscha....das wars eigtl schon...werde uebermorgen in irgendson nature reservat kurz vor der brasilianischen grenze...warten bis semana santa ueber is...solange wird alles teuer und voll sein...tschuess

ach ja, und weil ich mehrere mails bekommen habe nach denen ich ne pedition fuer die unabhaengigkeit tibets von china unterschreiben soll--- informiert euch erstmal....
dann macht euch klar das diese probleme in tibet nur auf grund von dtl, frankreich und england, welche china angegriffen und kolonisiert haben, entstanden sind.
Und dann auch einmal das tibet der einzige friedliche und sich entwickelnde Teilk des Himalayas ist...

http://de.wikipedia.org/wiki/Tibet#Tibets_Status

interessant waere auch noch wie sehr die moenche, gerade in tibet ihre bevoelkerung, also die glaeubigen auspressen...immer noch...frueher noch viel schlimmer...
und wer dieses alberne bild von den friedlichen tibetern glaubt, selber schuld...das war eines der agressivsten voelker asiens, das einzige vor welchem selbst die mongolen respekt hatten.
Und hat sich eigtl schon mal wer gefraget woher der dalai lama und konorten die unmengen von geld fuer ihre mercedes flotte etc haben? ladet euch einfach mal n video beoi google oder so runter.
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: