Kein plan

Trip Start Nov 17, 2006
1
66
104
Trip End Jun 01, 2008


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Peru  ,
Saturday, November 3, 2007

2 videos hochgeladen

http://www.travelpod.com/travel-blog-entries/asci/amerika/11 87140860/tpod.html
so, da maln video...war in alausi in ecuador..ist also auch unter dem eintrag zu finden...habe auch alle bilder meiner kamera hochgeladen.
Also ecuador und peru sind die jetzt. Viel Spass beim anschaun.



Ich bin jetzt fast fertig mit meinen Spritzen, 4 noch dann kann ich weg. Will auch...hab die Nase voll. Am 13. 11. ist ein Bjoerk Konzert inLima. da wuerde ich gerne sein....andererseits bin ich hier am Einfallstor zum Amazonas,alsozum Regenwald...derMaranon, wiederamazonas hier heisst ist ja nur 40 km von hier...aber ich bin halt auf 2300 meter. Da Gibts nur Cloudforrest.
Problemist imnovember faengt die regenzeit an...auch da. Und 5 Tage auf ner faehre in ner haengematte bei dauerregen...weiss ned...mal schaun. zumal ich von da schwer zurueckkomen kann. Die einzige gute Strasse von der Kueste zum Dschungel ist hier. Ich lerne hier noch n bisschen besseres spanisch, langweile mich zu tode und wuensche mir hier weg zu kommen.
Mir egal das ich das zimer fuer 10 tage mehr gemiet6et habe,ich will nur weg von hier...also erst noch Gocta, aber dann weiter, ob mit direktbus nach lima (dauert 22 h) oder uber iquitos nach Lima (reine reisezeit ca 9-15 tage, da viel boot, da es keine strassen gibt), habe ich noch ned entschieden...werde ich in pedro ruiz nach dem wasserfall machen.

Da das immer wieder erstaunt...krankenhaeuser sind in vielen Laendern der Welt umsonst.
Zb in Indien, Costa Rica, Columbien, glaube auch Panama,und auch hier in Peru. Warumdas in Deutschland nicht geht, warum dort etliche Leute daran verdienen das jemand krank wird die mit der Krankheit nichts zu tun haben ist mir ein raetsel, warum Deutschland nicht schafft was in armen Laendern Standart ist schleierhaft.

Hatte zB eine deutsche getroffen deren Vater nicht krankenversichert war. Die Behoerden haben ihm dann gesgt er soll zu den Aerzten gehen, sie an ihren Eid erinnern. Problem war, er kam nie an der Rezeption vorbei...keiner hat ihn behandelt, bis es zu spaet war.

Soviel zum Deutschem Gesundheitssystem, in dem Aerzte mehr am rechtswiedrigem Verkauf der Patientendaten als an den Patienten verdienen. Hier gibt es zwar auch private Kliniken, aber jeder Mensch kann zumindest Behandlung bekommen, egal welcher Nation oder Verdienstklasse er angehoert.

morgen gehts los...eigentlich wollte ich heute nocheinmal die pueblos
muertos und eine hoehle anschaun, aber als ich meinen fernseher auf
weckzeit 4:30 gestellt habe, habe ich das p.m. uebersehen. Also nix zu
schreiben, ausser das ich moren um 4:30 nach gocta aufbrechen will,
heute also der letzte tag hier fuer mich ist...wenn ich ned wieder
verpenne, weil ab 6 uhr ist jeden tag die strasse gesperrt.



Ich bin heilfroh nach 1 Monat endlich wegzukommen, aber so richtig will
ich doch ned..habe nette menschen kennengelernt, fast jeder kennt mich
hier mittlerweile :)



Ich mache eigentlich nix, das aber kreativ. Spiele Schach, Instrumente, Esse, benutze inet, etcpp
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: