Aus dem naehkaetzchen

Trip Start Jun 01, 2012
1
17
34
Trip End Sep 01, 2014


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
Ibrahims stepfather

Flag of Gambia  ,
Sunday, January 27, 2013

5 Videos uploaded...

Jetzt bin ich 2 Tage bei Ibrahims Stiefvater. 
Ibrahim ist 35 Jahre alt, hat eine Frau mit drei Kindern hier und eine Freundin in Dakar. 
Er muss oft nach Dakar da seine Mutter dort alleine wohnt. Verdienen tut er dabei 3500 CFA fuer 10-12 h arbeit, das sind 300 pro stunde oder knapp unter 50 Cent...
Dafuer kann er sich mit glueck 2 Bananen kaufen oder nen drittel Hamburger. Dakar war superteuer, in den Supermaerkten kostet das meisste mindestens das doppelte wie in Dtl.

Seiner Mutter hat er 15000 CFa hinterlassen, die 25 euro muessen fuer 2 Wochen reichen.
Zum Vergleich: in den billigsten Unterkuenften zahlst du in Dakar 16000 CFA, ich hatte ein schaebiges Loch mit schaumstoffmatratze ohne strom oder licht oder fenster fuer 5000 cfa gefunden. 

Sie haben hier riesige Familien, er hat mir 100 verschiedene leute aus seiner vorgestellt.
Das ich hier umsonst wohne heisst natuerlich das ich hier trotzdem 5 Eur pro Tag reinbutter, sonst waere ich eventuell nich so willkommen, ich hab da n bisschen eingebautes misstrauen...

Fuer Ueberraschungen ist Gambia immer gut.
Die erste Nacht hier habe ich in einem zimmer verbracht in welchem ich auf einer kleinen Matratze welche ziemlich dreckig war  zu 2. schlafen sollte.
Also hab ich auf dem Boden geschlafen und wollte eigentlich nach der ersten nacht ausziehen.
Aber dann sagte  
Ibrahim, ich kann in nem anderem Raum ungestoert und alleine schlafen. 
Sah wirklich netter aus.
So gegen 1 Uhr morgens rumpelte es dannan der tuer, jemand kommt herein und legt sich auf der anderen seite des bettes schlafen.... von wegen privat...wobei I. mir heute sagte das der Typ garnix da zu suchen hatte und nichmal in dem Compound wohnt..


Und jetzt haengen die ganze zeit kinder an mir rum sagen die ganze zeit :Toubab, Toubab und wollen meine blonden Haare anfassen.
30 Leute wohnen hier in 13 kleinen zimmern welche im Barackenstil um einen Courtyard gebaut wurden. Die Seite wo ich wohne hat 1 Dusche, ein Russisches Plumsklo, bloss nich so sauber und ohne licht, aber strom wird sowieso alle paar Tage abgeschaltet,es gibt nicht genug Kraftwerke fuer alle.

Ich wuerde malsagen 50% der Bevoelkerung sind juenger als 14 Jahre und alle wollen nach Europa, ausser die die schon da waren...

Wenn ich wollt, koennte ich hier sofort die schoenste Frau der Gegend heiraten und wenn ich muslim werde noch drei andere.
Ich muesste dann aber auch fuer alles zahlen, waehrend sie alles was sie verdienen fuer sich behalten wuerden.
Ausserdem scheinen Frauen hier zu denken das Verhuetung heisst dass der Mann sie nicht liebt,so das z.B.
Ibrahim
versucht, seine Frau nicht all zu oft zu sehen da sonst mehr kinder entstehen als er versorgen kann.
Geld is hier btw auch sehr unregelmaessig verteilt.
Ich habe mit
Ibrahim
Verwandte und Freunde besucht, einige hausen in Wellblechhuetten mit Kerzen, andere in Villenkomplexen mit Generator.
Er selber hat in seinem Compound nicht einmal Strom, weil er dafuer kein Geld hat,und seine reichen Verwandten ihm nicht helfen.
Habe ihm gerade 3 Stunen lang gezeigt wie er ne Website einrichtet und dann ueber google adsense geld verdienen kann...obs klappt weiss ich nich...er ist nie zur schule gegangen, hat sich lesen und rechnen etc selber beigebracht....mal schaun




Slideshow Report as Spam

Comments

benni on

sehr interessant :)

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: