Syrien

Trip Start Aug 20, 2008
1
13
76
Trip End May 29, 2010


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Syria  ,
Tuesday, November 11, 2008

so, da bin ich wieder wo ich hingehoere...in ein zuenftig arabisches inet cafee...
d.h. jeder pc ist mit einer box umgeben damit keiner sieht was sich die anderen fuer pornos anschauen ;0

bloss das inet hier so lahm ist das es sich eigtl ned lohnt...
immerhin ist meine website hier nicht geblockt...in der tuerkei ist die zensiert.

syrien...ich habe mein visum am 10.11. bekommen.
hier sie story dazu:

Im tuerkischem bus zur grenze (welcher nach saudi arabien unterwegs war) fragen mich die leute warum ich nach syrien will...syrien nicht gut...tuerkei gut :)

Ich bekomme auch fix meinen ausreisestempel und die auskunft das der weg durchs niemandsland 10 km weit ist.
Also frage ich den syrier der im auto hinter mir wartet ob er mich mitnimmt...

Klar, sacht er...syria very good, turkey not good...mal schaun
so, jetzt schreib ich aus meinem buch ab.
Nach syrien zu kommen schein nicht einfach zu sein.
Ich hatte gleuck das mich jemand mitnahm...
Allerdings sind wir nachdem!!! wir die grenze passiert hatten gestoppt worden.
Aber von vorne.
In antioch behapteten sie das ken bus nach aleppo faehrt.
Also bin ich kostenlos bei nem arbeiterbus mit bis zur grenze.
Dort stempel geholt dann sagt er es sind noch 10 km. Netterweise hat mich ein syrier mitgenommen.
Ups, jetzt haben wir fast ne ziege ueberfahren.
dann schon vor der grenze wird er angehalten und darf wie in der ukraine bakschisch zahlen.
Dann im abfertigungsgebaeude der pure wahnsinn.
Zustaende wie bei asterix und obelix gegen die roemer.
Aber mein syrier ist gut und hat hier freunde.
So habe ich nach einer stunde hinundherlaufen mein 15 tag visa im pass.
Die frage ob ich nach israel will hab ich natuerlich mit nein beantwortet.
Dann verschwindet er nocheinmal mit einer grossen tueute "geschenke"
im gebaeude, wird aber trotzdem hinterher noch mehrmals angehalten.
schliesslich fahren wir los.
Allerdings nicht weit.
Nach 3 km werden wir vom zoll angehalten.
Die wollen anscheinend richtig abzocken, benehmen sich wie echte arschloecher.
Schliesslich sitzt dr fahrer neben mir, der zoelnner faehrt...
Sinnlos hin nd her, er will nur geld.
Der fahrer telefoniert die ganze zeit mit seinen freunden von der polizei, welche schliesslich auch mit dem jeep auftauchen und ihn ausloesen.
Der Zoellner ist stinkig, steig aber aus und verpisst sich...seinen grossen biss muss er wohl nocheinmal versuchen, dieser syrier hat schon bezahlt.
Jetzt sind wir au dem weg nach aleppo...Hat mich keiner gefargt ob ich da hin will aber passt schon.
Is ja immerhin umsonst. Hauptsache ich hab mein visum.

Das mit dem umsonst war dann doch ned so...er wollte geld hab ihm 8 euro gegeben...das doppelte vom bus...als er dann immer noch mehr wollte bin ich einfach weg.... mehr touris hier als ich dachte ueberigens...

Das die tuerkei ein schurkenstaat is haben anscheinend immer nach ned genuegen mitbekommen.

tschuess
Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: