Schäßburg

Trip Start Aug 20, 2008
1
7
76
Trip End May 29, 2010


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Romania  , Transylvania,
Tuesday, October 7, 2008

http://de.wikipedia.org/wiki/Sighişoara

gerade komme ich mal wieder aus der stadt zurueck...hatte mich bei einer fuehrung des ehemaligen direktors der deutschen schule eingeschlichen.
Interessante storys hat der mann, und wehmut....hat fast geweint zum ende.

95% der Deutschen haben Siebenbuergen verlassen, vor allem nach 1989 hat es anscheinend ein richiges rennen gegeben, nach dem motto der letzte macht das licht aus.
Das Durchschittsalter der verbliebenen deutschen ist 60.
Quasi vollzieht sich hier live das ende der siebenbuerger sachsen, welche seit dem mittelalter das bild gepraegt haben.
Wobei ihre bauten noch lange ueberdauern werden.

Rumaenen war im mittelalter das wohnen in den sieben groszen autonomen deutschen staedten (deswegen siebenbuergen, die sollten fuer die sicherheit vor den ottomanen garantieren und haben das auch lange zeit erstaunlich gut gebacken bekommen) verboten, weswegen hier mitten in rumaenien ein reinerer deutscher baustil als in deutschland erhalten ist (durch die wendehalsrumaenen welche 44 die zeichen der zeit erkannt hatten und zu stalin gewechselt haben wurden diese staedte im gegensatz zu den deutschen im 2. WK nicht zerstoert).
Naja, wie gesagt, die zeit der Deutschen hier ist vorbei, die welche noch da sind klammern sich an den mastkorb des untergehenden schiffes und werden assimiliert :)
Da draengt sich der verglich mit Paraguay auf, woi das gegenteil passiert.

Seit hundert Jahren wandern dort deutsche ein, hier aus. Muss am Wetter liegen.

Ansonsten is der einzige vampyr hier vlad, der fuers hostel arbeitet und immer meine sachen wegisst und mein bier aussaeuft....
ich war jetzt ne woche oder so hier, das hotel war zum anfang voll, jetzt bin ich alleine...muss an mir liegen :)

also werd icfh demnechst mal weiter nach Kronstadt, dann Hermannstadt, und n paar wehrburgen muss ich mir auch noch anschaun....und dann weiter nach sueden...der winter hat mich seit gestern schon wieder eingeholt.
Aber nach siebenbuergen is dann endlich schluss mit deutschland hoffe ich. Es nervt auf dauer wenn alle Staedte vom stil her wie Wien oder Bremen aussehen.

Vielleicht sollte ich nochwas zur Ukraine schreiben...war ganz nett aber was mir tierisch auf den sack ging das ich bis auf den tag in warschau nicht einmal die deutsche einflussphaere verlassen habe.


Ansonsten sind die Frauen beileibe ned so huebsch wies immer gesagt ist, tarnen das aber geschickt hinter hochhackigen schuhen + lack und leder.
So wie in berlin die nutten auf der strasse rumstehen gehen die frauen hier in die kirche :)
mit diesem schoenem wort zum montag verlasse ich dieses blog und wuensche euch einen schoenen nasskalten winter ohne schnee.

tschuess frank
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: