Laayoune – Dakhla – Nouadhibou

Trip Start Mar 08, 2012
1
38
124
Trip End Jul 23, 2012


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Mauritania  , Dakhlet Nouadhibou,
Saturday, April 14, 2012

 
Gegen 20 Uhr erreichen wir Nouadhibou, den Grenzort zu Mauretanien. Die Grenze ist geschlossen und die Lkws stellen sich schon an. Wir parken unseren Truck an einem Hotel, das mit einem Restaurant und einem Shop die einzigen Gebäude direkt an der Grenze belegt. Es gibt nur 3 Räume und die sind belegt, also schlagen wir unsere Zelte in einem Innenhof auf, der wenigstens etwas Schutz gegen den Wind und den Sand bietet. Wir beschließen den Abend indem wir ein Lammtanjin mit dem noch verbliebenen Bier herunterspülen, da wir keinen Alkohol über die Grenze bringen können.
Den ganzen Tag über hat uns der starke Wind, der den Sand in jede Ritze treibt begleitet. Die fast 12 Stunden Fahrt entlang der Küste durch die Sahara wird nur durch einige kleinere Orte unterbrochen, die aber fast alle menschenleer sind. Wir hatten erstmals Probleme, Gemüse und Fleisch aufzutreiben und auch der Lunchstopp war nicht der Bringer, da es außer Brot, Wasser und Cola (der einzige Artikel mit einem festen Preis) kaum etwas gab.
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: