Singapur: unser letzer Stopp

Trip Start Jan 25, 2011
1
42
43
Trip End Jul 24, 2011


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Singapore  ,
Wednesday, July 20, 2011

Hay,

am Mittwoch sind wir dann nach Singapur geflogen, was auch super geklappt hat wobei wir dann auch wieder gelernt haben, dass Asiaten sehr gerne zu spät kommen: wir saßen am Gate und haben den Stewardessen zu gehört wie sie immer wieder aufgerufen haben zum letzen Call und ein Asiate nach dem anderen kam mit Riesen Duty free Taschen. Da haben sie doch glatt die Zeit beim Shoppen vergessen. Wir sind vom Flughafen dann mit Taxi zu John gefahren, wo wir coachsurfen waren. Dort haben wir geklingelt, aber keiner hat auf gemacht. Lilan hat ihn dann angerufen und er musste nochmal weg von der Arbeit und dann mussten wir bei einem Arbeitskollegen klingeln, der uns den Schlüssel gegeben hat. John hat ein sehr nettes Apartment: sehr groß mit geiler Aussicht, da e rim 18. Stock wohnt.

Am nächsten Tag sind wir dann losgezogen und haben Singapur erkundigt. Erst einmal habe wir uns ein Metro Ticket besorgt und dann gings los. Erst einmal nach Little Indie, wo wir uns einen Tempel angeguckt haben und etwas durch die Gegend gelaufen sind, wobei es nicht wirklich sehr interessant war. Danach sind wir dann nach China town gefahren und dort war es schon schöner. Sehr typisch chinesisch und einen Tempel haben wir dort dann auch noch besucht. Danach sind wir dann zur Harbourfront gefahren und sind von dort mit einer Seilbahn nach Sentosa Island gefahren. Das ist eine kleine Vergnügungsinsel. Dort sind wir ein bisschen durch die Gegend gelaufen und haben den Strand besucht. Der war nicht so schön vor allem weil ungefähr 110.000 Tanker davor lagen. Danach sind wir dann nach Marina Bay gefahren, wo wir auf das Marina Bay Strands Hotel hoch gefahren sind. Von dort hat meine eine super gute Aussicht über Singapur und dort waren wir dann bis Sonnenuntergang. Außerdem gibt es oben einen Pool für Hotelgäste den wir uns angucken durften und der war auch sehr cool. Danach waren wir dann noch in Chinatown essen und dann sind wir zurück gefahren.

Am nächsten Tag sind wir dann zum Colonial District gefahren und haben uns dort die alten Gebäude angegeuckt wie z.b. die Town Hall. Von dort konnte man dann auch nochmal Marina Bay angucken und danach ging es dann zur Orchard Road, wo wir erst einmal zum Orchideen Garten gefahren sind und uns den angeguckt haben. Der Garten war voll schön und danach sind wir dann zurück zur Orchard Road und waren shoppen.

Danach ging es zurück zu John und wir haben dann unsere Koffer gepackt.

Vlg
Slideshow Report as Spam

Post your own travel photos for friends and family More Pictures

Use this image in your site

Copy and paste this html: