Brizzie

Trip Start Apr 29, 2006
1
21
Trip End Jun 04, 2006


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Australia  ,
Saturday, June 3, 2006

In Brisbane angekommen, uebernahmen wir unseren dritten und letzten Mietwagen. Diesmal ein gewoehnlicher Hyundai. Komisch, wieder so tief unten in einem Auto zu sitzen. Nach einigem Herumkurven in der City fanden wir schliesslich zu unserem Hotel. Wir bezogen das moderne Appartment mit Lounge und Wohnkueche. Sogar 2 Flachbildschirm-TV's gabs, je einen im Wohnzimmer und im Schlafzimmer...

Da wir ohnehin erst am Abend ankamen und sich nebenan ein grosses Kino befindet, entschlossen wir uns, den Film "Da Vinci Code" anzusehen, super!

Den naechsten Tag verbrachten wir im Theme Park "Warner Brothers Movie World", einer gelungen Kombination aus Achterbahnen und Shows mit den bekannten Trick- und Spielfilm-Figuren aus der Warner Brothers Welt (Looney Tunes, Police Academy, Batman, Shrek, The Matrix etc.). Mal wieder was ganz anderes!

Auf dem Rueckweg fuhren wir zum Mt. Coot-tha, mit herrlichem Ausblick auf die Stadt Brisbane. Zum Znacht goennten wir uns das 6-Gang "Discovery Menu" mit australischen Spezialitaeten im Restaurant Tukka. Auszug aus dem Menu: Krokodil mit Avocado und Grapefruit-Salat, Emu Fillet mit glasierten Melonen, Wallaby mit Selleriepuree an Ingwer-Lemon Sauce, und ein grossartiges Schoko-Dessert. Ein Traum, begleitet von passenden Weinen!

Am Freitag buchten wir eine River Cruise zum weltweit groessten Koala Sanctuary, wo ueber 130 dieser knuddligen "Baeren" leben. Die anderthalbstuendige, erstklassig kommentierte Flussfahrt war ein Hit. Traumhaeuser am Flussufer und hunderte von Flying Foxes an den Baumen auf Indooroopilly Island waren am eindruecklichsten.

Das Lone Pine Koala Sanctuary bietet aber weit mehr als nur Koalas. Die Raubvogel-Flugshow war sensationell, und wir konnten Kaenguruhs fuettern und streicheln. Ausserdem sind auch viele andere Tierarten zu sehen, die man in Australien findet: Echidnas, Wombats, Kookaburras, Krokodile etc. Zurueck in der City hatten wir bald genug vom Bummeln, es hatte ploetzlich unheimlich viele Leute ueberall, insbesonders viele Schueler in ihren Uniformen, die sich vermutlich jeden Freitagnachmittag hier zum shoppen zusammenrotten. Da zogen wir uns lieber in unser ruhiges Hotel zurueck und schwammen einige Runden im originellen Pool, bevor wir uns wieder daran machen mussten, unsere Koffer fuer die Heimreise zu packen.

Abends assen wir in der ebenfalls sehr busy Southbank Znacht beim Italiener und Adrian liess es sich nicht nehmen, wieder "Friday Night Football" (Rugby und Autralian Rules Football) zu schauen. Lustig: Im Vorprogramm lief eine Vorschau auf die Fussball-WM in Deutschland, mit einem ausfuehrlichen Portrait ueber die Schweizer Nationalmannschaft, inkl. Interviews mit Mr. "Kobi Kuhn", Frei und Senderos.

Soeben haben wir online eingecheckt und schlagen im Internet Cafe die Zeit bis zum Abflug tot. Ein Lichtblick fuer den Rueckflug: Nach dem 14-stuendigen Flug nach Dubai (mit Zwischenlandung in Singapur) duerfen wir auf dem Flug von Dubai nach Zuerich (weitere 7 Stunden) in der Business Class Platz nehmen und werden anschliessend vom Flughafen mit einer Limousine nach Hause chauffiert! Noed schlaecht :-)
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: