Daintree

Trip Start Apr 29, 2006
1
17
21
Trip End Jun 04, 2006


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Australia  ,
Thursday, May 25, 2006

Port Douglas - Daintree National Park
Im Rainforest Habitat, einem sensationellen Naturpark mit Tieren in drei verschiedenen Zonen (Wetlands, Rainforest und Grasslands) hatten wir das "Breakfast with the Birds" gebucht. Ein sensationelles Fruehstuecksbuffet im riesigen Freifluggehege, bei welchem einen die Voegel manchmal frech aus dem Teller zu essen versuchen. Ein ganz lustiges Erlebnis, aber niemals unangenehm. Anschliessend besuchen wir den Park, inklusive Fuetterungstour und Streicheln einer Python.

Danach fuhren wir in den Daintree National Park. Eine Flussueberquerung mit der Faehre, ein Coffee Break in einem schmucken Tea House mitten im Regenwald, verschiedene Lookouts und das gut gemachte Daintree Discovery Centre waren dabei die Highlights.

Zwei Naechte haben wir im PK's Jungle Village gebucht, einem Backpacker-Resort mit grosser Bar, Supermarket, Pool und allem was es sonst noch so braucht. Es gibt aber auch schoene Doppelzimmer mit Bad, ein solches haben wir fuer uns reserviert. Den ersten Abend verbrachten wir mit einer grossen Schar Locals und anderen Feriengaesten vor der Grossleinwand. Das Rugby Spiel "State of Origin", bei welchem Queensland gegen New South Wales spielte, ist eines der TV-Highlights des Jahres.

Andrea hatte am naechsten Tag Waschtag, waehrend Adi und Knelli eine Wanderung zum Emmagen Beach unternahmen. Im Cape Trib Beach House blieben sie jedoch haengen, spielten Backgammon und Adrian bekam endlich seine lang ersehnten Chips (=Pommes Frites). Am spaeteren Nachmittag badeten wir im Meer und beobachteten, wie die Flut langsam wieder zu steigen begann.
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: