Bungle Bungles

Trip Start Apr 29, 2006
1
12
21
Trip End Jun 04, 2006


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Australia  ,
Monday, May 15, 2006

Wyndham - Bungle Bungles
Wyndham ist wirklich ein kleines Nest, aber es verfuegt ueber eine interessante geografische Location. Hier fliessen fuenf Fluesse zusammen ins Meer - vom Lookout aus hat man eine atemberaubende Aussicht darauf! Ausserdem war es optimal, um unseren Landcruiser vollzutanken und unsere Vorraete aufzustocken, inbesondere mit frischem Fleisch und Gemuese. Denn es ging bereits wieder in die Wildnis, zum Purnululu National Park - Home of the Bungle Bungles!
Die Fahrt in den Purnululu National Park besteht aus 300 km auf dem Highway, gefolgt von absolut nervtoetender 4WD-Gelaendefahrt ueber 58 km in den Park hinein. So schlimm war die Gibb River Road zum Glueck nie wie diese Zufahrt in den Park. Am Abend kamen wir gerade rechtzeitig, um vom Aussichtspunkt bei einem Becher Wein den Sonnenuntergang zu betrachten.
In den Bungle Bungles
Am folgenden Morgen kamen wir mit einem Paerchen aus dem Kanton Bern ins Gespraech, als die beiden Frauen einen Kookaburra beim Sonnenaufang fotografierten. Sie hatten in etwa die gleichen Plaene wie wir: Zuerst die Walks im Norden des Parks, dann im Sueden und wenn moeglich einen Helikopterflug.
Wir fuhren ohne Fruehstueck los und machten den ersten Walk. Anschliessend nahmen wir den Zmorge und trafen dort wieder auf Manuela und Matthias, die auch gerade vom selben Walk zurueckkehrten. Anschliessend verbrachten wir den restlichen Tag gemeinsam: Zuerst die Wanderung in den Echidna Chasm, lunchten auf dem suedlichen Parkplatz und unternahmen die anderen beiden Walks im Sueden.
Dann kam der Helikopterflug! Es war ein fantastisches Erlebnis und etwas vom Besten, was wir in Australien je unternommen hatten. Man kann das Gefuehl kaum in Worte fassen, wenn man mit einem Hubschrauber (ohne Tueren) im Tiefflug ueber die einzigartigen Gesteinsformationen fliegt.
Abends suchten wir einen gemeinsamen Campingplatz, nachdem wir vorher bereits den Sonnenuntergang und das Feierabendbier zusammen genossen, und assen dann zu Abend, wobei alle etwas beisteuerten. Es war super gemuetlich und wir haben uns blendend unterhalten.
Action gab es auch noch: Waehrend des Abwasch fing unsere Rolle Haushaltpapier Feuer von unserer Kerze, ohne dass es sofort jemand bemerkte. Die Loeschaktion war erfolgreich, man kann also die Bungle Bungles weiterhin besuchen. Aber ihr Tisch nahm leider einen kleinen Schaden...
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: