Ich sehe rot

Trip Start Nov 30, 2011
1
65
68
Trip End Feb 29, 2012


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Australia  , Northern Territory,
Saturday, February 25, 2012

Da wir alle in der Gruppe nun wissen, wie heiss es schon am Vormittag wird, ist das Aufstehen um 04.15 kein Problem mehr. Die Wanderung im Kings Canyon zum „Garden of Eden“ ist 6km lang und dauert rund 3h, da wir es gemütlich nehmen und immer wieder den spannenden Ausführungen unseres Führers Todd lauschen. Er erklärt uns z.B. den Unterschied zwischen „Canyon“ und „Gorge“ und folgert dann daraus, dass nach australischer Definition der Grand Canyon in den USA „Grand George“ heissen würde.
Neben den spektakulären Formationen und der starken dunkelroter Farbe, beeindruckt mich auch das Alter des Gesteins. 6 Milliarden Jahre alt sind gewisse Partien und 300 jährige Pflanzenarten gehören noch zu den Babys, da sie über 1000 Jahre alt werden. Auf dieser Zeitskala ist der Mensch nur ganz ganz klein und unbedeutend aufgeführt.
Die Fahrt zur nächsten Unterkunft in Glen Helen wird nun auch für unseren Fahrer endlich etwas spannender, nehmen wir doch eine eindrückliche über 150km lange Piste in Angriff (Mereenie Loop Road). Noch reizen wir zwar unseren 4WD Bus bei weitem nicht aus, trotzdem werden wird schon ziemlich heftig durchgeschüttelt.
In Glen Helen teilt sich unsere Gruppe auf. Einige haben nur 3 Tage gebucht und fahren heute noch nach Alice Springs zurück. Uns übrig gebliebenen „Backpackern“ erklärt der Guide, dass es ab sofort etwas weniger luxuriös zu und her gehe. Ohne unser Wissen waren wir 6 Teilnehmer in den Genuss eines „free Upgrades“ gekommen, welches einige zusätzliche Annehmlichkeiten mit sich bringt (Luxus-Safari). Es wird mir klar, weshalb wir so eine „komische“ Gruppe waren mit 7 „Oldies“ (55+), 4 „Kiddies“ (17-20) und mir... Weitere Kommentare über unsere Gruppe erübrigen sich
Während sich am Abend die „Kiddies“ in einem kleinen See in der Ormiston Gorge erfrischen, gehe ich noch auf eine kurze Wanderung und erblicke zu meiner grossen Freude doch noch ein „Black-Footed-Rock-Wallabie“.
Slideshow Report as Spam

Comments

Fränzi on

Hoi Tom! So, itz geits langsam z änd, dini grossi, längi Reis. Ig ha Ferie und mir gö morn richtig basu a d fasnacht.Ig wünsche dir ä gueti Rückreis. Wenn di wider igläbt hesch, müesse mir unbedingt öppis abmache! Lg Fränzi

3612251077
3612251077 on

Ja das machen wir! Schoeni Fasnacht!

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: